Abo
  • IT-Karriere:

Neues Prince-Album kostenlos im Internet

Blogger rippen CD und stellen sie zum Download bereit

In Großbritannien veröffentlichte der Musiker Prince sein neues Album "Planet Earth" als Beigabe zu einer Boulevardzeitung, nun steht es auch kostenlos im Internet. Blogger rippten die CD-Beilage - in Deutschland wird das Album jedoch regulär in den Handel kommen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die "Mail on Sunday" hatte das neue Prince-Album "Planet Earth" als kostenlose Dreingabe zur Wochenendausgabe. Etwa drei Millionen Zeitungen sollen laut BBC verkauft worden sein. Nicht ohne Folge: Verschiedene Blogger rippten die CD und stellten sie als MP3-Download online. Prince hätte doch so viele Menschen wie möglich erreichen wollen, daher habe er die CD online gestellt, zitiert die BBC einen Blogger.

Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt, Raunheim

Während "Planet Earth" in Großbritannien gar nicht regulär in die Läden kommt, veröffentlicht Sony BMG es in Deutschland beispielsweise am 20. Juli 2007. In den USA wird es ebenfalls regulär erscheinen. Dennoch werde die Plattenfirma nicht gegen die Download-Möglichkeiten vorgehen, schreibt die BBC.

Für Prince sollte die Situation auch kein Problem darstellen: Die Mail on Sunday musste ihn wohl nicht nur bezahlen, um die CD beilegen zu können, sondern auch sämtliche Kosten für die Pressung und Ähnliches selbst tragen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...
  2. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  3. 339,00€
  4. 269,00€

Martin F. 12. Okt 2007

Leider kein FLAC :( Aber findet man mit etwas Suchen auch :)

ThadMiller 24. Jul 2007

Ich denke, da Sprache und Korrespondenz zu EINER Visitenkarte zusammengefasst sind, geht...

ThadMiller 18. Jul 2007

Er ist aber auch sympathisch :)

Muhaha 18. Jul 2007

Deswegen ist es aber nicht legal. Es ist nur "egal"! ;)

DePrinz 18. Jul 2007

Alles klar?


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /