• IT-Karriere:
  • Services:

Server-Festplatte mit 750 GByte von Western Digital

WD RE2 soll robust sein und stromsparend zu Werke gehen

Western Digital (WD) will noch im Juli 2007 mit der WD RE2 (RAID Edition) eine SATA-Festplatte mit 750 GByte auf den Markt bringen, die für Server- und NAS-Systeme gedacht ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die RE2 kommt mit SATA-Anschluss, der einen Datentransfer von bis zu 3 GBit/s erlaubt, unterstützt Native Command Queuing (NCQ) und verfügt über einen 16 MByte großen Cache. Laut Hersteller ist die Platte vor allem für Systeme wie Server oder Network-Attached-Storage (NAS) gedacht.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Landratsamt Lindau, Lindau am Bodensee

Dabei wartet die RE2 bei hoher Belastung mit einer MTTF ("Mean Time to Failure") von 1,2 Millionen Stunden auf. Kombiniert mit dem Speichervolumen von 750 GByte eignet sie sich also zum Speichern großer Datenmengen in Unternehmen oder dem Heimserver.

Die Platte wartet mit einer "SecurePark" getauften Technik auf, bei der die Schreib- und Leseköpfe jenseits der Plattenoberfläche geparkt werden, wenn die Platte nicht benutzt wird bzw. hoch- oder runterdreht. Damit sind die Daten besser gegen Erschütterungen geschützt, während die Platte nicht benutzt wird.

Festplatte WD RE2
Festplatte WD RE2

Zudem wird "StableTrac" unterstützt, was den Plattentellern eine höhere Stabilität verleihen soll. Dazu sind die Scheiben oben und unten am Motor befestigt. Vom System verursachte Vibrationen können so besser abgefangen werden. IntelliSeek sorgt zudem dafür, dass der Schreib- und Lesearm zur richtigen Zeit am Zielort ist, um dort Daten zu lesen oder zu schreiben. Gewöhnlich wird der Arm möglichst schnell bewegt, so dass er dann auf die Platte warten muss. Laut WD lässt sich so bis zu 60 Prozent Strom sparen und die Platte arbeitet zudem leiser.

Noch im Juli 2007 soll die WD RE2 mit 750 GByte (Modell WD7500AYYS) für 265,- US-Dollar auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Promo: Warhammer 2 für 16,99€, Three Kingdoms für 37,99€, Attila für 11...
  2. 72,90€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. NZXT gläsernes Tower-Gehäuse für 99,90€, Lenovo Thinkpad T440, generalüberholt...
  4. (u. a. Nomis, Escape Plan 2, Anon, The Boy, Der unsichtbare Gast, The Punisher - Uncut)

fdf 17. Sep 2007

blablablablablabalblab

:-) 18. Jul 2007

Wir sollten unserem Staat für seine Fürsorge dankbar sein. Er sorgt für die Überwachung...

Bing 18. Jul 2007

Das ist keine Desktopplatte. Die soll 24 Stunden täglich laufen ohne daß sie einfach den...

gotnoname 18. Jul 2007

Nee nee, ist auch für den Semibereich gut geeignet!

fosaq 17. Jul 2007

Mit dem Gedanken ne Raptor als Systemplatte zu nehmen hab ich auch schon gespielt. Aber...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    •  /