Abo
  • Services:
Anzeige

Salesforce: CRM-System wird zur "Platform-as-a-Service"

Summer-07-Version bringt Apex Code für alle

Salesforce.com poliert seine CRM-Plattform mit der "Summer '07-Version" auf und nennt das On-Demand-Agebot nun "Platform-as-a-Service" (PaaS). Gemeint ist die Möglichkeit eigene Applikationen auf Basis der Salesforce-Plattform zu entwickeln, auf den Servern von Salesforce laufen zu lassen und diese darüber zu vermarkten.

Salesforce versteht sich als Plattform auf deren Basis Kunden und Partner maßgeschneiderte Anwendungen realisieren können. Mehr als 125.000 eigene Objekte und Applikationen seien von Salesforce-Kunden bereits entwickelt und über 30.000 fertige Anwendungen von der AppExchange-Directory heruntergeladen und installiert worden.

Anzeige

Die neue Version "Salesforce Summer '07" bietet Kunden mit Apex Code und PaaS die Möglichkeit, Applikationen auf der Plattform von Salesforce.com aufzubauen und deren Vorteile in Sachen Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit zu nutzen.

Bei Apex Code handelt es sich um eine einfache Java-artige Entwicklersprache. Der Apex Code kann als Web-Service bereitgestellt werden und der Zugang erfolgt über SOAP- und XML-Standards. Salesforce bietet zudem eine entsprechende Entwicklungsplattform. So kann dank Salesforce Sandbox mit einem Klick eine Kopie der Salesforce-Entwicklerumgebung erstellt werden - Tests, Trainings und Entwicklungsszenarien laufen dann ab, ohne dass die eigentliche Anwendung beeinträchtigt wird.

Zudem bietet die neue Version eine Workflow-Unterstützung mit der komplexe Regeln und Zulassungen festgelegt werden können. Einzelne Workflows erhalten spezielle Formeln, wobei komplizierte Vorgänge individualisiert und speziellen Unternehmensansprüchen angepasst werden können, verspricht Salesforce.com.

Neu ist auch die mobile Benutzer-Schnittstelle Salesforce Mobile, mit der Anwendern die Suche nach Informationen wie Kontakte und Konten erleichtert werden soll. Die Ergebnisse werden in einer Liste nach Kategorien unterteilt angezeigt. Zusätzlich ist über Salesforce Mobile erstmals auch der Zugriff auf Reports möglich. Über Salesforce Service & Support können sie zudem mit Diagrammen, Bildern oder anderen Inhalten illustriert werden, die Darstellung erfolgt im HTML-Format. Dabei soll die Erstellung von Reports dank eines Report-Wizards in der neuen Version einfacher sein.

Die Version "Summer '07" von Salesforce.com soll ab August für alle Salesforce-Kunden verfügbar sein. Mehrere Sandboxes sind für eine zusätzliche Gebühr für Unlimited- und Enterprise-Edition-Kunden möglich. Apex Code steht alle Kunden der Unlimited Edition kostenlos zur Verfügung.


eye home zur Startseite
mastermind 18. Jul 2007

Geil, ein neuer Eintrag für meine Bullshitbingo-Wortliste.

Pümpel 17. Jul 2007

EWMS (*) liegen eben voll im Trend! Bitte im Bullshitbingo ergänzen...

martinopia 17. Jul 2007

So gerne ich Salesforce mag, so sehr geht mir die Abzocker-Mentalität auf den Geist. Um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  3. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  2. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  3. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  4. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31

  5. Re: Gibt es bei uns auch

    Dietbert | 00:27


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel