Abo
  • Services:
Anzeige

vLite - Vorkonfigurierte Vista-DVDs zum selberbauen

Selbstablaufende Vista-Installationen einfach erstellen

Dino Nuhagic alias "nuhi" hat sein Windows Vista Konfigurationstool mit dem Namen vLite fertig gestellt. Damit lassen sich Vista-DVDs oder auch -CDs von unnötigem Ballast befreien, Aktualisierungen bereits vor der Installation des Betriebssystems einpflegen und zusätzliche Einstellungen vornehmen.

vLite
vLite
Nach nLite kommt vLite: Das kleine Tool erlaubt es Besitzern einer Vista-DVD diese nach eigenen Wünschen zu konfigurieren und damit neu zu erstellen. So lassen sich ungewünschte Komponenten entfernen und damit das ressourcenfressende Windows Vista zumindest etwas entschlacken, Treiber direkt integrieren und Setup-DVDs für das unbeaufsichtigte Installieren erstellen.

Anzeige

Ebenfalls möglich ist das vorzeitige Setzen einiger Einstellungen, die sonst erst mühsam nach der Installation gesetzt werden müssen oder gar einen Eingriff in die Registry erfordern.

Wie auch bei nLite lassen sich mit vLite diverse Patches von Microsoft direkt in die Setup-DVD einarbeiten. Derzeit wird damit jedoch noch nicht so viel Zeit gespart. Die Anzahl der Vista-Patches ist noch überschaubar und die Neuinstallation geht schnell von statten. Für Windows XP ist dies angesichts mittlerweile mehr als 100 herunterzuladener Patches sehr viel eher nötig.

Vista-DVDs die mit vLite erstellt wurden sollten zunächst getestet werden, insbesondere wenn der Anwender recht viel an der Setup-DVD verändert hat. Das etwa 1 MByte große Tool kann von vlite.net heruntergeladen werden. Für den Download sollte Referrer Logging im Browser aktiviert sein. Um vLite startetn zu können, benötigt Windows das .NET 2.0 Framework.


eye home zur Startseite
TRAXMAN 02. Nov 2007

Bei meiner DELL DVD und mehreren PC bei denen ich's probiert habe, kommt beim Versuch...

Sebastian Schulz 31. Jul 2007

Hallo, so ich habe folgendes Problem. Ich habe eine DVD Kamera, mit der habe ich einen...

Captain 18. Jul 2007

Was hattest du denn vorher? Win98SE?

Captain 18. Jul 2007

Es ist aber nunmal so... bei 95% der derzeit verkauften Notebooks/PC hast Home Premium...

besserwessi 17. Jul 2007

Immer peinlich, solche Fehler... http://www.korrekturen.de/beliebte_fehler/looser.shtml...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. YKK Stocko Fasteners GmbH, Wuppertal
  2. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Sehr guter Artikel. Nur 2 Tippfehler :)

    der_wahre_hannes | 21:44

  2. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    thinksimple | 21:44

  3. Displayserver

    blaulicht900 | 21:40

  4. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    suicicoo | 21:34

  5. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    Bradolan | 21:09


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel