Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche lieben Musikdownload und Jobsuche online

20 Prozent der Internet-Nutzer ziehen Musik

Bereits jeder dritte Internet-Nutzer ab 18 Jahren (33 Prozent) hat das Internet für die Jobsuche genutzt, geht aus einer Studie der Forschungsgruppe Wahlen hervor. Dies entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten zum Vergleichszeitraum im Vorjahr.

Interessant erweist sich das Internet insbesondere für jene, die keine Arbeit haben oder ihren Arbeitsplatz als unsicher erachten: 87 Prozent der Arbeitslosen nutzten das Internet mehr oder minder freiwillig für die Jobsuche und auch 53 Prozent derer, die ihren Arbeitsplatz als unsicher einstufen, informierten sich online über den Stellenmarkt. Bei jenen, die ihren Arbeitsplatz als sicher bezeichnen, nutzte lediglich jeder Vierte (26 Prozent) das Internet zur Jobsuche, so die Studie.

Anzeige

13 Prozent der Bundesbürger - dies entspricht 20 Prozent der Internet-Nutzer - luden im zweiten Quartal 2007 Musik aus dem Internet herunter. Besonders aktiv waren hier die männlichen Internet-Nutzer unter 35 Jahren: 33 Prozent luden Musik aus dem Internet gegenüber 20 Prozent der weiblichen Nutzer derselben Altersgruppe. Wie im Internet generell, luden mehr jüngere als ältere Menschen Musik herunter, so das Studienergebnis. Ob es sich dabei um legale oder andere Quellen handelt, wurde nicht mitgeteilt.


eye home zur Startseite
Wiktor 18. Jul 2007

Mit En101 ist das Erlernen einer neuen Sprache einfach! Deutsch, englisch, japanisch...

horstDerDritte 17. Jul 2007

also wirklich....

Anonymer Nutzer 17. Jul 2007

Haha :-D

Anonymer Nutzer 17. Jul 2007

Was haben diese beiden Sachen miteinander zu tun? Sehr seltsame Studie.

Private Paula 17. Jul 2007

Vielleicht sollte ich mich selbststaendig machen, und Studien im Auftrag erstellen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: Oh the irony....

    Apfelbrot | 19:52

  2. Re: Nur für Rechtshänder?

    Ach | 19:51

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 19:48

  4. Re: Konsequenzen für die Entwickler?

    RipClaw | 19:48

  5. Re: Und zum Thema Feinstaub

    bplhkp | 19:44


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel