• IT-Karriere:
  • Services:

100 Sekunden Tagesschau für unterwegs

Nachrichten per UMTS werden stündlich aktualisiert

Die ARD verbreitet künftig die "Tagesschau in 100 Sekunden" auf Handys. Das Wichtigste kompakt zusammengefasst, so das Motto der Mobilausgabe, die stündlich aktualisiert wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die "Tagesschau in 100 Sekunden" ist per UMTS-Stream oder Download zu haben und wird zunächst werktags von 8 bis 21 Uhr stündlich aktualisiert.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. DIEBOLD NIXDORF, München

Das Design sowie die Schriften und Grafiken seien speziell für kleine Bildschirme geeignet, so die ARD. Dabei ist die "Tagesschau in 100 Sekunden" kein für das Handy produziertes Format. Alle Sendungen werden live im Digitalkanal EinsExtra ausgestrahlt und auch auf tagesschau.de gezeigt.

Unabhängig vom Mobilfunkanbieter kann die mobile Tagesschau unter wap.tagesschau.de kostenlos als Stream oder Download abgerufen werden.

Dennoch warnt die ARD: "Der Abruf kann teuer werden!" Die Mobilfunkunternehmen kassieren schließlich für das übertragene Datenvolumen. T-Mobile und Vodafone bietet die "Tagesschau in 100 Sekunden" auch über ihre eigenen Video-Plattformen an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ketzer 17. Jul 2007

....und eh man sich's versieht sind handys GEZ-pflichtig....ein andere antrieb steht da...

opfer 17. Jul 2007

noch nich angeklickt? hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Mururoa

DerBot 16. Jul 2007

die gleiche Sche*ße?

DerBot 16. Jul 2007

der Arbeit zugesehen?

DerBot 16. Jul 2007

eigentlich noch?


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /