Abo
  • Services:
Anzeige

Angetestet: Apples iPhone ist anders

Apple iPhone
Apple iPhone
Golem.de hatte durch den Apple-Händler Gravis die Möglichkeit, das iPhone vor dem offiziellen Marktstart in Europa in Augenschein zu nehmen. Das iPhone wird dauerhaft in den Gravis-Stores in Berlin, München und Hamburg gezeigt und auch "auf Tour" geschickt, so dass das Apple-Handy in allen Gravis-Shops zu sehen sein wird. Die Tourdaten finden sich auf der Gravis-Homepage.

Anzeige

Sollte Apple die Gerätepreise aus den USA ohne Aufschlag umrechnen, wird das iPhone mit 4 GByte in Deutschland etwa 450,- Euro kosten. Rund 530,- Euro wird man auf den Tisch legen müssen, will man das Apple-Handy mit 8 GByte Speicher haben. Hier würde dann noch der Abschluss eines 2-Jahresvertrags bei einem noch nicht bekannten Mobilfunknetzbetreiber kommen, so dass das iPhone preislich in der absoluten Oberliga spielt. Derzeit wird vermutet, dass T-Mobile das iPhone in Deutschland anbieten darf.

Fazit:
Wer das iPhone mit anderen am Markt befindlichen Mobiltelefonen vergleicht, bemerkt vor allem, dass Apple fast alles anders macht als die Konkurrenz. Der Neuling ist leicht zu bedienen und es macht viel Spaß, mit dem iPhone zu arbeiten. Dafür sorgt das hervorragende Display und die angenehme Touchscreen-Steuerung sowie die automatische Display-Ausrichtung.

Apple iPhone
Apple iPhone
Leider ist das iPhone aber noch weit davon entfernt, als perfekt tituliert zu werden. Viele kleine Macken können einem die Freude daran verleiden. Hier hängt es auch stark davon ab, wie das Mobiltelefon verwendet wird. Wer lediglich ein schickes Mobiltelefon zum Telefonieren sein Eigen nennen will, wird sich kaum beklagen und die leichte Bedienung zu schätzen wissen. Intensiven Musiknutzern wird das Fehlen einer Speichererweiterung zu schaffen machen. Bei einem vorwiegend beruflichen Einsatz wird das iPhone wohl seltener zum Einsatz kommen, weil es sich vielfach eben weniger effizient als ein Smartphone mit QWERTZ-Tastatur bedienen lässt. In jedem Fall bleibt zu hoffen, dass Apple einige grobe Schnitzer des iPhone bis zum Europa-Marktstart mit einem Software-Update korrigiert.

Aber wer weiß, vielleicht kann Apple mit dem iPhone dem Erfolg des iPod nacheifern und trotz der Mängel die Kunden begeistern? In jedem Fall wird Apple im Handy-Markt vorerst nicht die Dominanz erlangen, die es im MP3-Player-Markt erreicht hat. Denn der hohe Gerätepreis schränkt die mögliche Kundenzahl stark ein und Apple hat im Mobiltelefonmarkt mit Nokia, Motorola, Samsung, Sony Ericsson und LG starke Konkurrenten vor sich.

 Angetestet: Apples iPhone ist anders

eye home zur Startseite
caso 30. Apr 2013

Ich muss zugeben, es war Absicht ^^

iPhone-User 29. Mai 2008

Mit ausreichen Gewalt bekommt man ALLES kaputt und wie das auf den Bildern aussieht, ist...

k23 04. Aug 2007

Ich werde wohl erstmal noch bei meinem BlackBerry Pearl bleiben und warten bis alle...

explofish 23. Jul 2007

Abwarten! Ist es denn schon sicher ob das Iphone ohne UMTS kommt? wenn ja ist es...

DerMuedeJo 20. Jul 2007

Bitte mein Posting mal richtig lesen. Ich bin kein Apple-Fan. Ich hab die Dinger mal...


Charivari / 18. Okt 2007

Free Mac Software / 20. Jul 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  4. CEMA AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  2. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  3. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  4. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31

  5. Re: Gibt es bei uns auch

    Dietbert | 00:27


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel