• IT-Karriere:
  • Services:

Defekte Xbox 360 durch Wärmeleitpaste geheilt

Bessere Kühlung verhindert "Ring of Death"

Die Randnotiz zu einem Online-Test einer neuen Wärmeleitpaste lässt aufhorchen: Bei AMDZone ist es nach eigenen Angaben gelungen, drei vom "Red Ring of Death" betroffene Xbox 360 durch Auftragen einer neuen Wärmeleitpaste wieder in Betrieb zu nehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit nur einem lapidaren Satz erwähnt AMDZone in seinem Test der Paste "IC Diamond 7 Carat", dass neben den Messungen mit PC-Prozessoren auch drei defekte Xbox 360 mit dem neuen CPU-Schmiermittel repariert werden konnten. Die verwendete Wärmeleitpaste ist mit 5,- US-Dollar auch nicht besonders teuer, vor allem im Vergleich mit einem anderen Kühlkörper und Lüfter für die Xbox 360.

Stellenmarkt
  1. Flottweg SE, Vilsbiburg bei Landshut
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Ob die bessere Kühlung jedoch nur auf dem Austausch der alten und möglicherweise zerlaufenen Paste beruht oder an besseren Wärmeleitfähigkeiten des neuen Mittels liegt, geht aus dem Bericht von AMDZone nicht hervor. Für erfahrene Hardware-Bastler ergibt sich hier jedoch ein Ansatzpunkt, defekte Konsolen selbst zu reparieren - einen Verlust der Garantie muss man dafür jedoch in Kauf nehmen.

Microsoft hatte kürzlich Probleme mit der Hardware der Xbox 360 eingestanden und die Garantie auf drei Jahre ab dem Kaufdatum verlängert. Wer nicht selbst schrauben will, ist damit wohl besser bedient.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 29,99€
  3. 19,99€

duke3360 08. Sep 2007

meine ist nie kaputt genagen hab eine neuere

grünklee 18. Jul 2007

wasn los du kleiner spaten? haste nix zum thema beizutragen? dann halt doch einfach...

Shrimpy 17. Jul 2007

und wieder einer der nichts beizutragen hat aber unbedingt was sagen muss. :)

irgendjemand 16. Jul 2007

nun, eigentlich ist Microsoft bei Hardware recht gut, auch wenn es teilweise schon Jahre...

Hicker 16. Jul 2007

Die wollen doch nur alle Konsolen austauschen bevor die Leute sie alle gehackt haben...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  2. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen
  3. Akkus Quantumscape präsentiert eine halbe Mogelpackung

    •  /