• IT-Karriere:
  • Services:

Defekte Xbox 360 durch Wärmeleitpaste geheilt

Bessere Kühlung verhindert "Ring of Death"

Die Randnotiz zu einem Online-Test einer neuen Wärmeleitpaste lässt aufhorchen: Bei AMDZone ist es nach eigenen Angaben gelungen, drei vom "Red Ring of Death" betroffene Xbox 360 durch Auftragen einer neuen Wärmeleitpaste wieder in Betrieb zu nehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit nur einem lapidaren Satz erwähnt AMDZone in seinem Test der Paste "IC Diamond 7 Carat", dass neben den Messungen mit PC-Prozessoren auch drei defekte Xbox 360 mit dem neuen CPU-Schmiermittel repariert werden konnten. Die verwendete Wärmeleitpaste ist mit 5,- US-Dollar auch nicht besonders teuer, vor allem im Vergleich mit einem anderen Kühlkörper und Lüfter für die Xbox 360.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. T e b i s Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München

Ob die bessere Kühlung jedoch nur auf dem Austausch der alten und möglicherweise zerlaufenen Paste beruht oder an besseren Wärmeleitfähigkeiten des neuen Mittels liegt, geht aus dem Bericht von AMDZone nicht hervor. Für erfahrene Hardware-Bastler ergibt sich hier jedoch ein Ansatzpunkt, defekte Konsolen selbst zu reparieren - einen Verlust der Garantie muss man dafür jedoch in Kauf nehmen.

Microsoft hatte kürzlich Probleme mit der Hardware der Xbox 360 eingestanden und die Garantie auf drei Jahre ab dem Kaufdatum verlängert. Wer nicht selbst schrauben will, ist damit wohl besser bedient.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 299,00€

duke3360 08. Sep 2007

meine ist nie kaputt genagen hab eine neuere

grünklee 18. Jul 2007

wasn los du kleiner spaten? haste nix zum thema beizutragen? dann halt doch einfach...

Shrimpy 17. Jul 2007

und wieder einer der nichts beizutragen hat aber unbedingt was sagen muss. :)

irgendjemand 16. Jul 2007

nun, eigentlich ist Microsoft bei Hardware recht gut, auch wenn es teilweise schon Jahre...

Hicker 16. Jul 2007

Die wollen doch nur alle Konsolen austauschen bevor die Leute sie alle gehackt haben...


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /