Abo
  • Services:
Anzeige

PHP 4 stirbt Ende 2007

Ab 31. Dezember 2007 keine weiteren Updates für PHP 4.4

Drei Jahre nach dem Erscheinen von PHP 5 wurde nun das offizielle Ende von PHP 4 angekündigt. Zum Jahresende stellen die PHP-Entwickler ihre Unterstützung für PHP 4 ein, dann wird es dafür keine offiziellen Updates mehr geben.

PHP 5 sei schnell, stabil und für den produktiven Einsatz gerüstet, heißt es in der Ankündigung des PHP-Teams. Zudem stehe PHP 6 bereits vor der Tür, womit das Ende für PHP 4 bevor stehe.

So soll es ab 31. Dezember 2007 keine neuen Versionen von PHP 4.4 mehr geben, kritische Sicherheitslücken sollen aber ggf. noch bis 8. August 2008 beseitigt werden. Darüber werde im Einzelfall entschieden, heißt es weiter.

Anzeige

PHP-Entwickler werden gebeten, den Rest des Jahres zu nutzen, um ihre Applikationen auf PHP 5 umzustellen. Dazu steht auch ein Migrations-Leitfaden bereit.

Erst vor wenigen Wochen hatten sich zahlreiche in PHP realisierte Projekte zusammen geschlossen und mit der Initiative Go PHP 5 ihre Abkehr von PHP 4 verkündet. Sie wollen ab 5. Februar 2008 keine neuen Versionen ihrer Software mehr veröffentlichen, die unter PHP 4 laufen.


eye home zur Startseite
Zeev 17. Jul 2007

Glücklicherweise gibt es noch Webseiten, welche für die Rettung von PHP 4 sind: http...

hihi 16. Jul 2007

bis ich komme, und mit deinem server ein bisschen spiele... :-))))

SCNR 16. Jul 2007

SCNR

Raven 16. Jul 2007

Endlich ein Lichtblick in der Hinsicht. .oO(Dass es noch ein PHP 4.4 gab, hab' ich gar...


Gibt's doch gar nicht / 17. Jul 2007

Ich will ja nicht sterben...

Alexander Stelter / 17. Jul 2007

R.I.P. PHP4

ricdes dot com / 16. Jul 2007

Php 4 Support endet am 31.12.2007

Dimension 2k / 16. Jul 2007

Bye Bye PHP4



Anzeige

Stellenmarkt
  1. inovex, verschiedene Standorte
  2. Fidor AG, München
  3. censhare AG, München, Freiburg im Breisgau
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Lässt sich doch einfach zusammenfassen

    violator | 19:18

  2. Re: Es führt kein Weg an Windows vorbei

    thinksimple | 19:18

  3. Re: Sie haben es Mico$oft versprochen....

    throgh | 19:17

  4. Re: Age of empires 4

    ArcherV | 19:16

  5. Re: Fahrlässig

    nicoledos | 19:15


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel