• IT-Karriere:
  • Services:

Little Big Planet: Unkonventionell und drollig

Particle Accelator
Particle Accelator
Damit, und jetzt kommen wir zurück zu den konventionellen Spielen, wäre es zum Beispiel möglich, ein Hindernis zu überwinden. Aber nur, wenn das der Designer des Levels auch erlaubt - ansonsten könnte man sich einfach eine Holzschüssel herbeizaubern, hineinspringen und der Schüssel das Attribut "Fliegen" zuweisen.

Stellenmarkt
  1. Cooper Advertising GmbH, Hamburg
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Die Faszination von Little Big Planet lässt sich dabei nur schwer in Worte fassen.

Alex zeigte uns außerdem noch verschiedene Kreationen, die sein Team angeblich "in jeweils maximal zwei Stunden gebastelt haben". Das waren meistens verrückte Maschinen, etwa der Stompinator oder der Liftinator. Der "Particle Accelerator" bestand zum Beispiel aus zwei großen Zahnrädern, die sich übereinander angeordnet in gegenläufige Richtung drehten. Wenn man nun Fässer auf die eine Seite dieser Konstruktion fallen oder rollen lässt, werden diese von den Zahnrädern erfasst, leicht gequetscht und mit großer Geschwindigkeit auf der anderen Seite herauskatapultiert.

Und hinter der Kreation "Caterpillar" versteckt sich ein aberwitziger "Tausendfüßler": Mehrere bewegliche Elemente formen den Körper, in regelmäßigen Abständen sind Motoren eingebaut, an denen jeweils ein dickes Holtbrett befestigt ist, das länger ist als der Körper hoch. Der Effekt: Die Bretter drehen sich um Uhrzeigersinn, jedes der beweglichen Elemente hebt sich beim Bodenkontakt seines Bretts mit dem Boden etwas und schiebt den ganzen Tausendfüßler nach vorne. Wie uns Alex demonstrierte, kann die Konstruktion sogar größere Hindernisse überwinden.

Little Big Planet ist sicherlich eines der ungewöhnlichsten Spielkonzepte, die zurzeit in der Mache sind - und dürfte sowohl 5- als auch 50jährigen gefallen, sofern sie etwas Bastel- und Konstrukteursfreude mitbringen. Nur den Namen finden wir nicht optimal, zumal er an ein ungewöhnliches Action-Adventures namens Little Big Adventure erinnert, das damit gar nichts zu tun hat. Der ebenfalls anwesende David Reeves, Europa-Chef von Sony Entertainment Europe, zumindest scherzte: "Heißt es denn überhaupt noch Litte Big Planet? Wir haben es schon so oft umbenannt." [von Jörg Langer]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Little Big Planet: Unkonventionell und drollig
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 14,49€, Civilization VI - Gathering Storm...
  2. 69,99€ (PS5)
  3. 69,99€ (Xbox Series X)
  4. (u. a. Pure Power 11 500W PC-Netzteil für 64,90€, Silent Wings 3 140 mm PWM Gehäuselüfter für...

Silas 23. Jul 2007

yarr.... ich hätt's auch gern für PC. ó.ò Möcht mir nicht bloß dafür eine 600 Euro...

Pinocchio 16. Jul 2007

also ich komm mit dem 360 kontroller bei nem freun rein gar nicht zurecht und sony hat...

Pinocchio 16. Jul 2007

also das spiel hält die komponenten create, play und share parat. man baut levels, die...

MH2 16. Jul 2007

Lohnt sich nicht notinparadise ist definitiv DümmBAZ (= dümmster Blog aller Zeiten) ;)

feierabend 16. Jul 2007

mit Nunchik hat der Wii kontroller nicht weniger eingabemöglichkeiten als der PS3...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

    •  /