Abo
  • Services:

Hellgate London: It's done when it's done

Tyler Thomson zeigt ein sehr fertig wirkendes Spiel

Auf der E3 in Santa Monica sprachen wir mit Tyler Thomson, Director of Technology bei Flagship Studios. Der freundliche Hutträger zeigt lang und breit das Action-Rollenspiel "Hellgate: London", das einen sehr soliden, fertigen Eindruck machte.

Artikel veröffentlicht am ,

Tyler Thompson
Tyler Thompson
Das Spiel scheint voll von Insider-Gags zu werden: Eine besonders dicke Waffe wird "Tyler Gun" heißen, und in der Holborn SubwayStation trafen wir auf den einbeinigen Jungen Wirret - jeder Diablo-Veteran erinnert sich an den gleichnamigen Jungen (mit Holzbein) im Anfangsdorf.

Stellenmarkt
  1. Kistler Instrumente GmbH, Aachen
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Auch sonst erwartet die Spielergemeinde ein Fest der Ideen und Abwechslung: Unter anderem besuchten wir das "Gehirn" von Techsmith 314 - solche Abschnitte wirkten schon in Baldur's Gate 2, Max Payne oder Obivion sehr gut. Was es mit einem großen Alien-Luftschiff namens Exoscepter auf sich hat, das in einem Level dicht über den Häusern kreiste, wollte uns Tyler Thompson nicht verraten. Und auch zur Story war ihm nur zu entlocken, dass es um die Enthüllung von zehn "Wahrheiten über die Menschheit" geht.

Wirret mit Holzbein
Wirret mit Holzbein
Und jetzt die schlechte Nachricht: Beim Thema Veröffentlichungstermin wurde der gerade noch sehr lockere Tyler plötzlich sehr zugeknöpft. Nicht weniger als dreimal bekamen wir fast wörtlich den folgenden Satz zu hören: "Um es ganz deutlich zu sagen, wir haben im Januar gesagt das wir hoffen im Sommer fertig zu werden, aber wir haben niemandem ein Release-Datum genannt".

Das lässt den unter anderem bei Amazon.de verlautbarten Veröffentlichungstermin 31. August 2007 als sehr fraglich erscheinen, auch wenn Tyler diesen Termin andererseits auch nicht ausdrücklich als falsch bezeichnet hat. [von Jörg Langer]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

John2k 16. Jul 2007

Hat Microsoft doch schon lange umgesetzt. Nennt sich Steve Ballmer XD

atomsk 16. Jul 2007

Hiess der nicht eigentlich sogar Wirt? Bei Wikipedia (English Version) stehts jedenfalls...

Kharma 16. Jul 2007

Besser spät und fertig, als pünktlich und schlecht. Früher war Grafik und Technik ein...

Mac Jack 15. Jul 2007

Hoho scheiße xD Der geht ja richtig ab ^^


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /