Abo
  • IT-Karriere:

Hellgate London: It's done when it's done

Tyler Thomson zeigt ein sehr fertig wirkendes Spiel

Auf der E3 in Santa Monica sprachen wir mit Tyler Thomson, Director of Technology bei Flagship Studios. Der freundliche Hutträger zeigt lang und breit das Action-Rollenspiel "Hellgate: London", das einen sehr soliden, fertigen Eindruck machte.

Artikel veröffentlicht am ,

Tyler Thompson
Tyler Thompson
Das Spiel scheint voll von Insider-Gags zu werden: Eine besonders dicke Waffe wird "Tyler Gun" heißen, und in der Holborn SubwayStation trafen wir auf den einbeinigen Jungen Wirret - jeder Diablo-Veteran erinnert sich an den gleichnamigen Jungen (mit Holzbein) im Anfangsdorf.

Stellenmarkt
  1. Enertrag Aktiengesellschaft, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Auch sonst erwartet die Spielergemeinde ein Fest der Ideen und Abwechslung: Unter anderem besuchten wir das "Gehirn" von Techsmith 314 - solche Abschnitte wirkten schon in Baldur's Gate 2, Max Payne oder Obivion sehr gut. Was es mit einem großen Alien-Luftschiff namens Exoscepter auf sich hat, das in einem Level dicht über den Häusern kreiste, wollte uns Tyler Thompson nicht verraten. Und auch zur Story war ihm nur zu entlocken, dass es um die Enthüllung von zehn "Wahrheiten über die Menschheit" geht.

Wirret mit Holzbein
Wirret mit Holzbein
Und jetzt die schlechte Nachricht: Beim Thema Veröffentlichungstermin wurde der gerade noch sehr lockere Tyler plötzlich sehr zugeknöpft. Nicht weniger als dreimal bekamen wir fast wörtlich den folgenden Satz zu hören: "Um es ganz deutlich zu sagen, wir haben im Januar gesagt das wir hoffen im Sommer fertig zu werden, aber wir haben niemandem ein Release-Datum genannt".

Das lässt den unter anderem bei Amazon.de verlautbarten Veröffentlichungstermin 31. August 2007 als sehr fraglich erscheinen, auch wenn Tyler diesen Termin andererseits auch nicht ausdrücklich als falsch bezeichnet hat. [von Jörg Langer]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-10%) 89,99€
  3. 3,40€
  4. (-55%) 44,99€

John2k 16. Jul 2007

Hat Microsoft doch schon lange umgesetzt. Nennt sich Steve Ballmer XD

atomsk 16. Jul 2007

Hiess der nicht eigentlich sogar Wirt? Bei Wikipedia (English Version) stehts jedenfalls...

Kharma 16. Jul 2007

Besser spät und fertig, als pünktlich und schlecht. Früher war Grafik und Technik ein...

Mac Jack 15. Jul 2007

Hoho scheiße xD Der geht ja richtig ab ^^


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /