Abo
  • Services:

Halo Wars: Echtzeit-Strategie nur für Xbox 360?

Kämpfe laufen in geordneten Bahnen damit keiner die Übersicht verliert

Zum Xbox-Renner Halo erscheint irgendwann 2008 ein Spinoff, das Echtzeistrategiespiel Halo Wars. Es setzt tatsächlich viele Elemente der Vorlage im kleineren Maßstab um - und soll nur für Xbox 360 zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Graeme Devine
Graeme Devine
Graeme Devine, bei Ensemble Studios (Age of Empires) Lead Designer von Halo Wars, ließ sich trotz mehrmaliger Nachfrage nicht erweichen: "Nein, Halo Wars ist nicht für den PC geplant, wir konzentrieren uns voll auf die Konsolenfassung. Wir haben die Bedienung vollkommen neu erfunden, endlich kann man auch auf Konsolen ein Echtzeitstrategiespiel perfekt steuern!"

Inhalt:
  1. Halo Wars: Echtzeit-Strategie nur für Xbox 360?
  2. Halo Wars: Echtzeit-Strategie nur für Xbox 360?

Halo Wars
Halo Wars
Die Handlung ist 20 Jahre vor Halo 1 angesiedelt. Also zu einer Zeit, als die Menschheit noch davon ausgeht, die Covenant mit konventionellen Mitteln schlagen zu können. Sofort nach Spielstart fällt die sehr detaillierte Grafik auf, die mindestens so gut aussieht wie in Halo 2, nur weiter weggezoomt und mit viel mehr Soldaten, Fahrzeugen und Kampfgleitern. Wir starten in einer menschlichen Basis, die realistische Maße hat, eine Fahrzeugfabrik ist dementsprechend riesengroß. Unbeschäftigte Soldaten sieht man, von einem Sergeant angetrieben, Liegestützen machen. Ein Warthog-Jeeps brettert vorbei. Wie schon in den 3D-Actionspielen sind die Warthogs der heimliche Star: Sie schlittern auch in Halo Wars physikalisch korrekt um Kurven oder werden von Unebenheiten durchgeschüttelt. Sie sind die einzigen Bodeneinheiten, die Canyons überspringen können - Infanterie und Panzer bleiben zurück.

Das gar nicht mal so kleine Fahr- und Flugzeugarsenal der Vorlage ist natürlich komplett enthalten, zusätzlich werden neue eingebaut. Darunter sind wendige Gleiter der Menschen namens Hawks und Flak-Panzer namens Wolverines. Aber auch die Covenant haben mehr zu bieten als im 3D-Actionspiel, so konnten wir einen riesenhaften, spinnenartigen Scarab dabei beobachten, wie er mit einem grünen, alles versengenden Plasmastrahl Kleinholz aus den menschlichen Truppen machte. Zumindest solange, wie Graeme Devine ein Orbitalbombardment von der Spirit of Fire anforderte.

Halo Wars: Echtzeit-Strategie nur für Xbox 360? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. 4,25€

MP3C 20. Jul 2007

wenn man keine ahnung hat, einfach mal die schnauze halten! zuRück <- mit einem ,,r...

nate 17. Jul 2007

Naja, eine PC-Version wird sicherlich noch kommen ... und zwar ein Jahr später, mit der...

Dick Dong 17. Jul 2007

Da müsste man sich Shadowrun, Vista und einen X-Box Live Account kaufen! Ist mir ehrlich...

Dick Dong 16. Jul 2007

Und? Welchen PC-Spieler juckt das? Genauso wie ein Halo-RTS, NIEMANDEN!

morecomp 16. Jul 2007

hahahahaha ;) der ist gut :D


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /