• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung macht mehr Umsatz, aber weniger Gewinn

Schwache Gewinne mit Handys und Halbleitern

Der südkoreanische Elektronik-Riese Samsung hat sein zweites Geschäftsquartal zwar mit einem Milliardengewinn abgeschlossen, der jedoch im Vergleich zum Vorjahresquartal um 5 Prozent schrumpfte. Schuld ist der hohe Preisdruck bei Mobiltelefonen und Halbleitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt erzielte Samsung Electronics bei einem Umsatz von 14,63 Billionen koreanischen Won einen Gewinn von 1,42 Billionen Won. Das entspricht 11,6 bzw. 1,12 Milliarden Euro. Damit steigerte sich der Umsatz zwar im Vergleich zum zweiten Quartal 2006 um 4 Prozent, der Gewinn sackte jedoch um 5 Prozent ab.

Stellenmarkt
  1. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Vor allem bei den Halbleitern machte Samsung insgesamt 4 Prozent weniger Umsatz, mit Speicherchips sogar 7 Prozent weniger. Um 5 Prozent steigerte sich dagegen der Umsatz mit Handys. Samsung beklagt in seiner Erläuterung der Bilanz vor allem die geringen Preise für DRAMs und deren Überproduktion, bei Flash-Speichern seien die Preise aber durch anhaltenden Mangel auf dem Weltmarkt stabil. Damit meint der Halbleiter-Hersteller, dass sich pro Chip weiterhin gute Preise erzielen lassen - durch geringere Strukturbreiten steigt jedoch die Kapazität pro Chip, so dass die für den Kunden erreichbare Menge an Flash absolut gerechnet immer günstiger wird.

Bei den Handys sind die Preise laut Samsung auch noch gesund, die höheren Marketing-Kosten drücken jedoch die Gewinne. Für das laufende dritte Quartal erwartet Samsung bessere Geschäfte, was auch an den saisonalen Zuwächsen liegt - in den USA sind Elektronikprodukte zum Schulbeginn stark gefragt, und Händler decken sich jetzt schon für das Jahresendgeschäft mit Unternehmen ein.

Mit den jetzigen Zahlen wird Samsung Electronics für eine mögliche Übernahme immer interessanter. So berichtet die FTD mit Berufung auf koreanische Medien, der US-Milliardär Carl Icahn und mehrere Hedge-Fonds seien an einer feindlichen Übernahme interessiert. Entsprechende Gerüchte gibt es schon seit Monaten, seit Anfang Juli 2007 steigt die Samsung-Aktie kontinuierlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

horst 16. Jul 2007

quartal != jahr

c++fan 14. Jul 2007

Server, Backup-Lösungen, Consulting, Software, Business-Solutions für alle möglichen...

amdteddy 13. Jul 2007

die paar milliarden hab ich doch locker in der tasche... :( ne, ich hoffe samsung wird...


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
    •  /