• IT-Karriere:
  • Services:

Welche Rolle spielen Verwertungsgesellschaften?

Wissenschaftler diskutieren in Berlin

Auf der Jahrestagung der Society for Economic Research on Copyright Issues (SERCI) in Berlin wurde am gestrigen Nachmittag die gegenwärtige Rolle der Verwertungsgesellschaften und ihre Zukunftsperspektiven unter die Lupe genommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Verwertungsgesellschaften wie die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) oder die Verwertungsgesellschaft Wort (VGWort) können auf eine teils mehr als hundertjährige Geschichte zurückblicken. Doch in jüngester Zeit zeigen sich Risse am Fundament, nachdem die EU-Kommission Verwertungsgesellschaften besonders aus dem Musikbereich zu Refomen und mehr Wettbewerb zwingen will.

Nationale Verwertungsgesellschaften sollten nach dem Kommissionsvorschlag "für die Länder übergreifende kollektive Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten, die für legale Online-Musikdienste benötigt werden" von 2005 grenzüberschreitend Lizenzen für das von ihnen veraltete Repertoire vergeben dürfen. Dadurch soll der Aufbau von Online-Portalen für den Handel mit Musik vorangetrieben werden. Zugleich soll die Verwaltung der Musikrechte aus Sicht der Musiker flexibler werden, um ihnen beispielsweise die Möglichkeit einzuräumen, ihre Musik Offline- und Online zu unterschiedlichen Konditionen zu vermarkten.

Das EU-Parlament vertritt eine gegenteilige Position und will den Wettbewerb bei Musikrechten sogar stärker einschränken. Zur Begründung macht das Parlament Sorgen um die kulturelle Vielfalt in Europa geltend. Um die Vielfalt zu sichern sollte lediglich ein "kontrollierter Wettbewerb" zugelassen werden.

Ende Mai hatten Vertreter von Verwertungsgesellschaften aus aller Welt auf einem "Copyright Summit" über die grundsätzliche Bedeutung des Urheberrechts, über die Idee Kulturflatrate und über die notwendige Anpassungen an die Realität der Informationsgesellschaft debattiert. Dabei wurde deutlich, dass insbesondere kleinere Verwertungsgesellschaften um ihre Existenz fürchten, sollte ein stärkerer Wettbewerb ermöglicht werden.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg

Vor diesem Hintergrund diskutierten die in Berlin versammelten Experten die Rolle der Verwertungsgesellschaften aus ökonomischer Sicht. Wozu braucht man heutzutage überhaupt Verwertungsgesellschaften? Sind sie eher als Unternehmen einzuschätzen oder übernehmen sie vielmehr die Rolle von Versicherungen für ihre Mitglieder? Sind sie ihrer Konstruktion nach dazu geeignet, ihren Auftrag zur Kulturförderung wahrzunehmen?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Welche Rolle spielen Verwertungsgesellschaften? 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

TomTom 14. Jul 2007

Kopieren ist nicht verboten. Das versucht uns die MI nur einzureden! Nur...

*g* 14. Jul 2007

sehr gut , passt! ^^

xxxxxxxxxxxx12 13. Jul 2007

gerade bei der gema zahlen unbekanntere mitglieder drauf ohne ende.


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Clubhouse: Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
Clubhouse
Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile

Gute Inhalte muss man bei Clubhouse momentan noch suchen. Fraglich ist, ob das Konzept - sinnvoll angewendet - wirklich so neu ist und ob es dafür eine neue App braucht.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

    •  /