Abo
  • Services:

Update für Photoshop Lightroom verfügbar

Photoshop Lightroom mit Vista-Unterstützung

Mit einem Update macht Adobe die RAW-Software Photoshop Lightroom endlich fit für Windows Vista. Außerdem versteht die neue Version RAW-Daten von 13 weiteren Digitalkameras und bringt einige Funktionserweiterungen mit. Unter anderem gibt es eine neue Bildverwaltung, die mit mehreren Computern zusammen arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Photoshop Lightroom 1.1 versteht nun auch die RAW-Daten der Kameramodelle. Dazu gehören die Canon EOS-1D Mark III, die Fuji FinePix S5 Pro, die Nikon D40x, die Olympus E-410 sowie SP-550 UZ, die Ricoh Caplio GX 100, die Sigma SD14 und die Phase-One-Modelle H 20, H 25, P 20, P 21, P 25, P 30 sowie P 45. Als Reaktion auf Rückmeldungen der Anwender wurde die Rauschreduktion und die Schärfeeinstellung verbessert.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Die neue Version enthält zudem eine neue Bildverwaltung mit einem katalogbasierten System, um die Arbeitsabläufe mit mehreren Computern zu ermöglichen. Ferner lassen sich Ordner mit neuen oder veränderten Fotos nun direkt im Programm synchronisieren.

Photoshop Lightroom 1.1 steht als Update für Windows und MacOS X als Download zur Verfügung. Die Vollversion kostet knapp 300,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

thommy 14. Jul 2007

Das kann ich mir nicht vorstellen. Der Weissabgleich der Nikons wird gar nicht...

pixel24.net 13. Jul 2007

Und wo hast Du die her ? Ist doch erst gestern offizell geworden...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /