Abo
  • Services:

Update für Photoshop Lightroom verfügbar

Photoshop Lightroom mit Vista-Unterstützung

Mit einem Update macht Adobe die RAW-Software Photoshop Lightroom endlich fit für Windows Vista. Außerdem versteht die neue Version RAW-Daten von 13 weiteren Digitalkameras und bringt einige Funktionserweiterungen mit. Unter anderem gibt es eine neue Bildverwaltung, die mit mehreren Computern zusammen arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Photoshop Lightroom 1.1 versteht nun auch die RAW-Daten der Kameramodelle. Dazu gehören die Canon EOS-1D Mark III, die Fuji FinePix S5 Pro, die Nikon D40x, die Olympus E-410 sowie SP-550 UZ, die Ricoh Caplio GX 100, die Sigma SD14 und die Phase-One-Modelle H 20, H 25, P 20, P 21, P 25, P 30 sowie P 45. Als Reaktion auf Rückmeldungen der Anwender wurde die Rauschreduktion und die Schärfeeinstellung verbessert.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. ANSYS Germany GmbH, Darmstadt (near Frankfurt/Main), Otterfing (near Munich)

Die neue Version enthält zudem eine neue Bildverwaltung mit einem katalogbasierten System, um die Arbeitsabläufe mit mehreren Computern zu ermöglichen. Ferner lassen sich Ordner mit neuen oder veränderten Fotos nun direkt im Programm synchronisieren.

Photoshop Lightroom 1.1 steht als Update für Windows und MacOS X als Download zur Verfügung. Die Vollversion kostet knapp 300,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

thommy 14. Jul 2007

Das kann ich mir nicht vorstellen. Der Weissabgleich der Nikons wird gar nicht...

pixel24.net 13. Jul 2007

Und wo hast Du die her ? Ist doch erst gestern offizell geworden...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
    "Wir sind überall"

    Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
    Ein Interview von Marc Sauter

    1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
    2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
    Mobile-Games-Auslese
    Bezahlbare Drachen und dicke Bären

    Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
    3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

      •  /