• IT-Karriere:
  • Services:

PS3: Keine Preissenkung in Europa, aber ... (Update)

... Playstation 3 künftig mit zwei Controllern und zwei Spielen zum alten Preis

Bei einem Empfang in Venice Beach, Kalifornien, verkündete SCEE-President David Reeves anlässlich der E3 2007, dass es vorerst keine Preissenkung für die PS3 in Europa geben wird. Für USA hatte Sony Computer Entertainment kürzlich verkündet, die bisherige 60-GB-Version für 499,- US-Dollar und damit 100,- US-Dollar günstiger anzubieten als bisher.

Artikel veröffentlicht am ,

David Reeves
David Reeves
Zugleich hatte Sony eine neue 80-GB-Fassung nebst beiliegendem Spiel für den alten Preis von 599,- US-Dollar angekündigt. Für Europa hat sich Sony etwas anderes einfallen lassen: David Reeves verkündete, dass die bestehende 60-GB-Fassung in Europa vom "Starter Pack" abgelöst wird. Dieses umfasst neben der PS3 mit 60-GB-Festplatte, zwei statt bislang einen Sixaxis-Controller und zwei Spiele - bisher wurde kein Spiel mitgeliefert.

Stellenmarkt
  1. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Bielefeld
  2. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt

Als Spiele sollen in den "meisten Territorien" "MotorStorm" und "Resistance: Fall of Man" beigelegt werden, wobei eines in manchen Ländern auch durch Formula 1 ersetzt werden könnte. In Deutschland ist Resistance erst ab 18 Jahren freigegeben ("keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG"), was dem Abverkauf des Starter Pack wenig zuträglich wäre.

PS3-Starter Pack
PS3-Starter Pack
Der Handel, so Reeves weiter, sei in den letzten Wochen mit neuen PS3-Lieferungen bewusst knapp gehalten worden, so dass in Kürze nur noch das neue Starter Pack erhältlich sei wird. Bereits ab heute soll das Starter-Paket "in manchen Ländern" zu haben sein, in anderen Ländern, darunter Deutschland, erst ab 1. August 2007.

Bislang seien in den SCEE-Ländern 1,2 Millionen PS3 an Endkunden verkauft worden, so Reeves weiter. Sony Computer Entertainment Europe ist aber nicht nur für Europa zuständig, sondern für praktisch alle PAL-Territorien, darunter Südafrika, Neuseeland und Australien. Der Wert der beiden Spiele sowie des zweiten Controllers betrage zusammen 170,- Euro, führte Reeves aus: "Content ist wichtiger als der Preis!". Für alle, die auf den Kauf einer PS3 für 499,- Euro spekuliert hatten, um sie vorrangig als Linux-Mediacenter zu nutzen, ist das jedoch keine gute Nachricht. [von Jörg Langer]

Nachtrag vom 17. Juli 2007, 12:40 Uhr:
Laut Sony Computer Entertainment Deutschland wird das PS3 Starter Pack auch hierzulande mit Motorstorm und das Ab-18-Spiel Resistance: Fall of Man erscheinen. Wie man dann um die Altersbeschränkungen herumkommen will, bleibt abzuwarten - denkbar wäre es, dass Resistance per Post nachgereicht wird. Noch kann der Hersteller dazu aber gar nichts sagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Spiele bis zu 90% reduziert)
  2. ab 30,00€
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  4. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)

Sonni 25. Jul 2007

Wir wohnen in den Niederlanden und hier ist das PS3 Pack mit 2 controllern, MotorStorm...

Henrik Fisch 17. Jul 2007

Toll Sony! Erst gibt es die Konsole nur abgespeckt (ohne Hardware-Emulation der PS2) in...

BufferOverflow 16. Jul 2007

So wie bei den Strompreisen, Benzinpreisen? mfG

Ryoga 14. Jul 2007

Das schon, aber die Formel ist an sich falsch. Auf den EU-Einfuhrzoll (falls vorhanden...

Schwachkopp 14. Jul 2007

Dummes Zeug. Gibt es keine handvoll Leute die die Konsole/andere Dinge teuer kaufen...


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


      •  /