• IT-Karriere:
  • Services:

Notebooks für Spiele- und Videofreunde von Toshiba

HD-DVD-Brenner und TV-Empfänger oder Nvidias GeForce 8700M GT

Toshiba hat zwei Notebooks für Film- und Spielefreunde vorgestellt. Das Notebook Qosmio G40-11L verfügt jetzt über ein HD-DVD-Laufwerk mit Brennerfunktion, einen Nvidia-Grafikchip vom Typ GeForce 8600M GT sowie einen Intel Core 2 Duo.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 17-Zoll Notebook mit Breitbild-Display und einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln verfügt ferner über die Funktionen eines LCD- Fernsehers. Als Prozessor kommt Intels Core 2 Duo T7300 zum Einsatz, dem 2 GByte Arbeitsspeicher in Form zweier 1-GByte Riegel zur Seite stehen.

Inhalt:
  1. Notebooks für Spiele- und Videofreunde von Toshiba
  2. Notebooks für Spiele- und Videofreunde von Toshiba

Die Festplattenkapazität von 400 GByte wird durch zwei eingebaute Platten realisiert, die jeweils 200 GByte Speicherplatz bieten. Mit dem HD-DVD-Laufwerk können Medien mit bis zu 30 GByte im Dual Layer-Format auf eine HD DVD gebrannt werden - allerdings muss dabei Geduld aufgebracht werden, da nur einfache Schreibgeschwindigkeit geboten wird. Gleichzeitig entsprechen die Schreibfunktionen denen eines DVD-Supermulti-Laufwerks. Für den Sound sorgen 5 Lautsprecher von Harman/Kardon.

Das Qosmio G40-11L hat einen drehbare Lautstärkeregler und einige Bedienknöpfe zur Mediensteuerung neben der Tastatur. Im Gehäuse ist eine 2-Megapixel-Kamera inklusive Mikrofon integriert.

Wie alle Modelle der Qosmio-Reihe lässt sich das G40-11L als TV-Gerät oder CD/DVD/HD DVD-Player nutzen. Eine TV-Funktion bietet das Gerät via Hybrid-Tuner (digital/analog) mit externer Antenne. Auch eine Fernbedienung liegt bei. Die Ausgänge umfassen Video in/S-Video-out und HDMI sowie SPDIF. Dazu kommt ein 5-1-Kartenleser, fünf USB 2.0-Schnittstellen, ein Fingerabdruck- Leser, ein PC-Card-Slot, Bluetooth und Infrarot.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Notebooks für Spiele- und Videofreunde von Toshiba 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

SX 13. Jul 2007

Wie war das nochmal? Produzier mich nicht sonst werde ich attraktiv xD

Keimax 13. Jul 2007

ick nehm dann mal das Dell 1520, auch mit Geforce 8600m GT 2 gig und dat für knapp 1000...

für1799 13. Jul 2007

Notebook mit T2700 17" 1920x1200 aber leider nur 120er Platte gebuyed.

Wotan Helmsturm 13. Jul 2007

Ja, davon 60 Tetrisvarianten, 20 MahJongg und dann so aufregende Spiele wie "fortune...

soomon 13. Jul 2007

hätts wenigstens noch gigabit lan sein können.....


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /