Abo
  • IT-Karriere:

Rockband live

Guitar-Hero-Erfinder Harmonix lässt aufspielen

Am Vortag bei der Microsoft-Pressekonferenz hatte noch Xbox-VIP Peter Moore die Gitarre gespielt, und war immer wieder auf die Start-Taste des Gitarrencontrollers gekommen, womit er den Song pausiert. Kurz darauf folgte das "Game over", weil er zu selten den richtigen Akkord erwischt hatte.

Artikel veröffentlicht am ,

Rockband live
Rockband live
Bei der EA-Pressekonferenz am nächsten Tag waren dann nur Profis am Werk: Die interne Band von Guitar-Hero-Erfinder Harmonix, die für Guitar Hero 1 und 2 die meisten der Songs neu eingespielt hat. Und zwar erstens aus Lizengründen und zweitens, weil viele Songs ohne Überarbeitung nicht für die Spiele geeignet waren, weil zum Beispiel längere Gitarrensoli fehlten.

Stellenmarkt
  1. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)

Im Gegensatz zu Activision und Red Octane, die für Guitar Hero 3 wieder "nur" auf das beliebteste Populärinstrument setzen, wird Rock Band vier "Instrumente" bieten: Bassgitarre, Lead-Gitarre, Percussion und Vocals.

Die Gitarren sowie der Drum-Track werden, wie von Guitar Hero gewohnt, jeweils durch ein vertikales Band symbolisiert, auf dem farbige Markierungen von hinten nach vorn laufen. Es gilt nun, mit gutem Timing die richtigen Tasten im richtigen Moment zu drücken oder gedrückt zu halten. Die Vocals werden in typischer SingStar-Manier horizontal am oberen Bildende eingeblendet: Wie beim Vorbild gilt es, ungefähr die richtige Tonhöhe und -länge zu treffen. Was man singt, ist trotz eingeblendeter Liedtexte egal.

Rock Band wird, wie bei EA üblich, auf geballte Lizentmacht setzen. Die 70er steuern Titel wie "Mississippi Queen" (Mountain) bei, die 80er "Wanted Dead or Alive" (Bon Jovi), die 90er etwa "In Bloom" von Nirvana, und die 2000er-Jahrgänge unter anderem "Main Offender" von The Hives. Zusätzlich wird es weitere Rocksongs zum Download geben. Das erste komplette Download-Album wird von The Who stammen (Who's Next). Auch Metallica, die bereits der boxed Version einen Song leihen, haben wohl große Teile Ihres Schaffens zur Lizenzierung frei gegeben. [von Jörg Langer]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 204,90€

sabre77 18. Jul 2007

Meines wissens soll es wie bei bei GH das Spiel und die Kontroller einzeln zu kaufen...

Doomchild 13. Jul 2007

(Gebrauchte) Strat-Kopie und einen POD 2.0! Go! Lommt man mit 400 EUR auch locker hin.

awfagagawgawg 13. Jul 2007

lol

FranUnFine 13. Jul 2007

Was soll das sein (R.I.S. wie auch Depeche Mode *g*)?

Blablablablubblub 13. Jul 2007

Hihi - der war gut. Was nicht heißen soll, daß ich J.B.O. schlecht finde ;-)


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    •  /