Abo
  • Services:

Der USB-Stick-Kloner: 21 Stäbchen auf einen Streich

Altec USB Stick CopyStation 21 vervielfältigt USB-Sticks

Mit der "USB Stick CopyStation 21" von Altec können gleich 21 USB-Sticks auf einmal mit den gleichen Daten beschrieben werden. Dazu bietet das Gerät eine ebenso hohe Anzahl von USB-Buchsen an, in die der kopierfreudige Admin die Speicherstäbchen schieben darf.

Artikel veröffentlicht am ,

Altec USB Stick CopyStation 21
Altec USB Stick CopyStation 21
Die USB Stick CopyStation soll vor allem in Unternehmen sinnvoll sein, in denen ganze Anwendungen auf den Sticks laufen, um sie beispielsweise an diversen Rechnern einsetzen zu können. Auch Kleinserien mit Videos und Bildern, die zu Events verteilt werden, lassen sich so natürlich wesentlich einfacher erstellen als im Stick-Jockey-Verfahren.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg

Altec USB Stick CopyStation 21
Altec USB Stick CopyStation 21
Etwa 20 MByte pro Sekunde soll die Box übertragen können, wenn es der USB-Stick mitmacht. Die Kopierstation wird über eine mitgelieferte USB-PCI-Steckkarte mit einem Windows-XP-Rechner verbunden. Die selbstentwickelte Kopiersoftware des Herstellers bietet zwei Optionen. Mit "File Copy" werden spezifische Dateiverzeichnisse auf FAT-formatierte Speichermedien kopiert. Auch eventuell vorhandene Unterverzeichnis-Strukturen werden dupliziert. Ebenso besteht die Möglichkeit, verkürzte Image-Dateien zu erzeugen und zu kopieren. Damit können Speicherkarten, bei denen die aufgespielte Datenmenge deutlich kleiner als die Speicherkapazität ist, schneller programmiert werden.

Den Preis für die Box teilte Altec nicht mit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

oiu 15. Jul 2007

fullack fullack

huahuahua 14. Jul 2007

@Golem.de und alle anderen: Kann das Gerät denn nicht auch Festplatten kopieren? Ich...

huahuahua 14. Jul 2007

Dumpfbacke...

Martin F. 13. Jul 2007

Wer sagt denn, dass die einzeln als Laufwerk eingebunden werden? Das Gerät ist doch kein...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /