Abo
  • Services:

Silent Hill V - Das Grauen kehrt zurück

... diesmal in hoher Auflösung auf PlayStation 3 und Xbox 360

Unter dem provisorischen Titel "Silent Hill V" hat Konami anlässlich der E3 2007 die Fortsetzung der gruseligen Silent-Hill-Spieleserie angekündigt. Diese erscheint damit das erste Mal für die PlayStation 3 und die Xbox 360.

Artikel veröffentlicht am ,

Silent Hill 5 (Xbox 360/PS3)
Silent Hill 5 (Xbox 360/PS3)
Silent Hill V folgt den Erlebnissen des Kriegs-Veteranen Alex Shepherd, der sich nach der Heimkehr von einer Auslandsreise auf die Suche nach seinem verschwundenen jüngeren Bruder Joshua macht. Dabei verschlägt es ihn in die kleine und abgelegene Gemeinde Shepherd's Glen, bevor er sich schließlich in den Nebel verhangenen und scheinbar verlassenen Straßen von Silent Hill wieder findet.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Aschaffenburg
  2. Bühler GmbH, Braunschweig

Silent Hill 5 (Xbox 360/PS3)
Silent Hill 5 (Xbox 360/PS3)
Auch wenn Konami mit Hilfe der Grafikleistung der neuen Konsolengeneration den Schrecken deutlich detaillierter darstellen will als beim Vorgänger "Silent Hill 4: The Room" (PlayStation 2, Xbox und Windows-PC), soll weiter auf Atmosphäre, Abenteuer und die Geschichte gesetzt werden. Die passende Musik für den "klaustrophobischen und nervenaufreibenden Horror" kommt vom Komponisten Akira Yamaoka.

Spielerische Veränderungen wird Silent Hill V beim erweiterten Kampfsystem mit sich bringen - mit ihm können verschiedene offensive und defensive Aktionen ausgeführt werden. Die Rätsel erweitert Konami ebenfalls, es muss mehr auf Hinweise aus der Umgebung geachtet werden, so dass wohl mehr als nur das Sammeln von Gegenständen nötig ist.

Silent Hill V ist für 2008 geplant - dann soll es für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Eine PC-Umsetzung wurde noch nicht angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€

kirk 16. Jul 2007

Deine Mudder möcht ich haben!

Jo(h)nny 14. Jul 2007

Jop, bin mir ganz sicher:) ist 370mb gross

Crazy Iwan 13. Jul 2007

Der Fluch der Gelegnheitsspieler *lol*

FranUnFine 13. Jul 2007

FFVI OST vom Tokyo Symphonic Orchestra gespielt... hat damals 250 DM gekostet, hab dann...

Zapp 13. Jul 2007

Nach der sichtbar kleinen Anzahl Polygone auf den Screens und den vergessenen...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /