Abo
  • Services:
Anzeige

Dino-Shooter Turok kommt erst 2008

Schleichen und Meucheln haben nun doch eine größere Bedeutung bekommen

Harte Söldner, wilde Dinosaurier und grüne Wälder - Propaganda Games und Buena Vista/Touchstone arbeiten weiter am First-Person-Shooter Turok und präsentieren auch auf der E3 2007 wieder den aktuellen Entwicklungsstand. Bis Fans der Turok-Klassiker sehen können, was die Neuschöpfung auf der PlayStation 3 und Xbox 360 zu bieten hat, wird aber nun doch mehr Zeit vergehen als erwartet.

Söldner im Kampf mit einem Dino
Söldner im Kampf mit einem Dino
Das bisher nur für die beiden leistungsfähigen Spielekonsolen angekündigte Turok verspricht neben Kämpfen mit menschlichen Söldern auch fiese Gegner wie genetisch veränderte Dinosaurier, Rieseninsekten und andere tödliche Kreaturen. Die Action ist eingebettet in eine durch Zwischensequenzen und Erinnerungen erzählte Science-Fiction-Geschichte, die auf einem wenig einladenden Planeten spielt. Turok und sein Söldnerkommando suchen dort nach einem Kriegsverbrecher, der sich mit seiner eigenen, gut ausgestatteten Armee verschanzt hat.

Anzeige

Noch auf der E3 2006 hieß es seitens Propaganda Games, dass Schleichen eine geringere Rolle spielen wird als in den klassischen Turok-Spielen. Turok-Fans scheinen aber nun aufatmen zu können: Gekämpft werden kann - je nach bevorzugter Vorgehensweise des Spielers - entweder mit exzessiver Feuerkraft oder heimlich, still und leise mit Bogen und Messern. Wer sich besonders geschickt anstellt, kann die Dinosaurier auch zu den menschlichen Gegnern locken oder sie sich gegenseitig angreifen lassen.

Dumm sein sollen Joseph Turoks Gegner aber nicht - die Dinos im Spiel werden als raubtierhaft unberechenbar beschrieben und die feindlichen Soldaten versuchen sich an Turoks Aktionen anzupassen. Die Dinos sind ernstzunehmende Gegner - sie versuchen umzurempeln und das Opfer dann zu verschlingen. Daraus kann sich Turok aber wieder befreien, wenn er schnell genug ist.

Schleichangriff mit Messer
Schleichangriff mit Messer
Im Netzwerk können bis zu 16 Spieler gegeneinander antreten - auf fiese Dinos muss dabei nicht verzichtet werden. Ob es auch kooperative Spielmodi geben wird, etwa um die Geschichte zu zweit durchzuspielen, wurde noch nicht verkündet.

Turok wird nicht mehr im zweiten Halbjahr 2007 erscheinen, sondern auf das erste Quartal 2008 verschoben. Der Shooter richtet sich an erwachsene Spieler mit PlayStation 3 oder Xbox 360.


eye home zur Startseite
Turok Spieler 23. Jul 2008

Möper 24. Apr 2008

...dann stelle ich erst dann ? unsere politiker kann man jetzt schon in der pfeife...

xilvr 10. Jan 2008

Hallo, Turok ist ein irres Spiel und pünktlich zum Start wird auch meine neue Seite...

Crank 02. Jan 2008

Killerspiel?? Brutal ???? ich bitte euch, dass Spiel spielt in einer Dinowelt wo man...

SnipeTipe119AED... 12. Nov 2007

Genau



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Bürstner GmbH & Co. KG, Kehl


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)
  2. 699€
  3. 449€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Smartphonehalterung

    ha00x7 | 00:40

  2. Re: Gesichtserkennung unsicherere Fingerabdruckleser?

    DragonHunter | 00:39

  3. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    ML82 | 00:37

  4. Re: Solange der Kunde mitmacht

    Dietbert | 00:36

  5. Re: Ich habe 12 Minuten..

    maxule | 00:32


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel