Abo
  • Services:
Anzeige

Nintendo: Von Wii Fit bis Wii Zapper

Zelda - Phantom Hourglass
Zelda - Phantom Hourglass
Als Nächstes versuchte Fils-Aime, die große Schwäche der Wii schönzureden: die Online-Fähigkeit. Bis vor kurzem gab es kein einziges Spiel, das man via Internetverbindung mit Freunden hätte spielen können. Nun wird verhalten nachgelegt: Das in den USA am 3. Dezember 2007 erscheinende Super Smash Bros. Brawl (Nintendo-Helden wie Zelda-Link kämpfen gegeneinander) hat ebenso einen Online-Modus zu bieten wie die Wii-Version von Guitar Hero III ("Online Battle of the Bands"). Vor allem lässt Nintendo im ersten Quartal 2008 eines seiner Schwergewichte auf die Wii los: Mario Kart Wii, das mit dem Wii Wheel (ein weiteres Stück weißes Plastik) zusammen verkauft wird und einen Online-Modus mit vermutlich 16 Spielern bietet.

Natürlich gab es auch diverse Neuankündigungen für Nintendo DS. Darunter waren Brain Age 2, bei dem man unter anderem bei Papier, Stein, Schere (Englisch: Paper & Scissors) absichtlich schlecht spielen muss. Das lang erwartete Zelda - Phantom Hourglass wurde mit neuen Spielszenen präsentiert, dabei fiel die indirekte Touchscreen-Steuerung auf: Wer zum Beispiel mit seinem Bumerang "Seilbrücken" über Abgründen auslöst, scheint mit seiner Figur am Ende der Flugsequenz automatisch drüber zu laufen.

Anzeige

Wii Channel - Check me Out
Wii Channel - Check me Out
Auch zum DS gab es natürlich einige Erfolgsmeldungen - etwa "bislang 230 Millionen Game Connections" via DS Wifi, bevor ein neuer Wii Channel angekündigt wurde: "Check me Out". Damit kann man seine selbst kreierten Miis dem weltweiten Nintendo-Publikum vorstellen, das dann über sie abstimmt. Eine nette, wenn auch nicht weltbewegende Idee. Im Virtual-Games-Shop konnte Fils-Amie weltweit 5,6 Millionen kostenpflichtige Downloads verkünden, die Klassikerbibliothek ist in den USA bei mittlerweile 112 Titeln angelangt. Im nächsten Jahr sollen mit der Programmsuite WiiWare auch kleinere Entwicklerfirmen die Chance haben, neue Casual Games für den Wii-Shop zu programmieren.

 Nintendo: Von Wii Fit bis Wii ZapperNintendo: Von Wii Fit bis Wii Zapper 

eye home zur Startseite
Barbara Salesch 08. Aug 2007

Genau. Es geht auch nicht um Nintendo vs. Sony vs. Microsoft. Alles für die Wii zu...

JohnWoo2 20. Jul 2007

Welche Spielelisten? Ich sehe extrem viele Spiele von third-party-Entwicklern. Einige...

LKM 20. Jul 2007

Da fühlt sich ein Sony-Fanboy scheinbar von Nintendos Erfolg persönlich beleidigt. Wie...

Tweezer 18. Jul 2007

wenn ich diesen Artikel lese, denke ich eher an einen blog im stile der "renomierten...

wärbebär 13. Jul 2007

pssst! nicht so laut, sonst zieht die bezahlte apple-werbung nicht mehr. iphone hier...


Standart Tolleranz Maschiene / 12. Jul 2007

E3 - Pressekonferenzen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig
  2. Teambank AG, Nürnberg
  3. doubleSlash Net-Business GmbH, München
  4. Commerz Finanz GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 811,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Solange sie Content produzieren wie

    Muhaha | 23:34

  2. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    Rulf | 23:33

  3. Re: ich benutz keinen blocker

    blacksheeep | 23:31

  4. Re: Angeber-Specs

    HibikiTaisuna | 23:31

  5. Re: Einstieg irrefürend

    Das... | 23:29


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel