Abo
  • Services:
Anzeige

Casio-Kameras mit YouTube-freundlichem Video-Codec

H.264-Kodierung in 7- und 8-Megapixel-Kameras

Casio hat zwei neue Kameras vorgestellt, die mit 8,1 Megapixeln (Exilim Card EX-S880) bzw. 7,2 Megapixeln Auflösung (Exilim Zoom EX-Z77) daherkommen. Ansonsten sind 3fach-Zoomobjektive verbaut, die in Kompaktkameras üblich sind. Die H.264-Kodierung der Videofunktion hingegen hebt die Kameras aus der Masse ab und soll sie besonders für YouTube, iPod und Co. prädestinieren.

Casio Exilim Card EX-S880
Casio Exilim Card EX-S880
Im Lieferumfang ist außerdem eine Software zum Upload der aufgenommenen Movies auf YouTube enthalten. Die Videos lassen sich in der Funktion "Best Shot Youtube" direkt in der passenden Auflösung aufnehmen. Die Aufnahmedauer pro Film ist damit allerdings auf 10 Minuten beschränkt.

Anzeige

Beide Kameras haben eine Gesichtserkennung für den Autofokus und die Belichtungsanpassung sowie einen elektronischen Verwackelungsausgleich, der die Empfindlichkeit und damit die Verschlussgeschwindigkeit heraufsetzt.

Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung eines beweglichen Motivs werden automatisch analysiert, entsprechend werden ISO-Empfindlichkeit und Belichtungszeit optimal eingestellt.

Casio Exilim Zoom EX-Z77
Casio Exilim Zoom EX-Z77
Die Exilim Card EX-S880 mit ihren 8,1 Megapixeln hat ein 2,8 Zoll großes Display, von dem der Hersteller behauptet, die maximale Helligkeit liege bei 1.000 Candela pro Quadratmeter. Die Kamera kann Serienbildaufnahmen für maximal vier Aufnahmen pro Sekunde aufnehmen, dabei sind die Bilder aber nur 2 Megapixel groß.

Die Exilim Zoom EX-Z77 mit 7,2 Megapixeln kommt mit einem 2,6 Zoll großen Breitbild-Display daher, wobei hier keine Helligkeitsangaben gemacht wurden. Serienbildaufnahmen können mit maximal fünf Aufnahmen pro Sekunde gemacht werden, wobei auch dieser Apparat dann die Bildgröße auf 2 Megapixel reduziert.

Die Exilim Card EX-S880 soll ab Ende Juli 2007 für rund 280,- Euro angeboten werden, die Exilim Zoom EX-Z77 kommt erst im August 2007 für rund 230,- Euro in den Handel.


eye home zur Startseite
Drako 12. Sep 2007

Wenn die Fujis nur nicht so urhässlich wären.. Ein neues Design fürs Gehäuse würde...

Blair 13. Jul 2007

flash kann gar kein h.264 - sagt zumindest wikipedia. http://en.wikipedia.org/wiki/Flv...

Blair 13. Jul 2007

du meinst vp6. ;) aber wie kommst du drauf dass es ein h.263-derivat ist? der flash...

nate 12. Jul 2007

In Anbetracht der Größe sind die Resultate der Casio-Kameras eigentlich erstaunlich...

mp (Golem.de) 12. Jul 2007

Danke für den Hinweis. Ein üblich wurde "Outgesourced" :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel