Abo
  • Services:
Anzeige

Mac-Software macht aus dem iPhone einen USB-Stick

iPhone als Datenträger

Mit der Software iPhoneDrive für MacOS X bietet der Hersteller ecamm eine Möglichkeit an, um auf das hunderte US-Dollar teure iPhone, scherzhaft auch als Jesus-Phone bezeichnet, beliebige Daten zu speichern. Schließlich hat das Telefon je nach Version 4 bis 8 GByte Flash-Speicher an Bord. Mit iPhoneDrive lässt sich dieser Speicher mit eigenen Daten füttern, ganz wie bei einem USB-Stick.

Das iPhone wird nach der Installation der Software mit seinem Kabel per USB mit dem Mac verbunden. In iPhoneDrive erscheint danach eine Finder-ähnliche Ansicht, die mit vier Icons zum Kopieren von Daten zum Telefon, zur Erstellung von Ordnern oder zum Löschen gedacht ist. Alternativ können Dateien auch vom Finder selbst per Drag und Drop in iDrive kopiert werden.

Anzeige

Version 1.0 des Programms kann als Testversion kostenlos heruntergeladen werden, das Programm kostet knapp 10,- US-Dollar und ist nicht einmal 500 KByte groß.


eye home zur Startseite
huahuahua 14. Jul 2007

Endlich hat das iPhone (eggphone?!) seine Bestimmung gefunden: als USB-Stick! Gut, das...

Instinct 12. Jul 2007

Sogar das zum Spotpreis verscherbelte Sony Ericsson W810i kann das.

the real ezhik 12. Jul 2007

Was glaubst du denn, wieviele Redakteure nach dem zigsten Verkauf noch übrig sind? Naja...

Lo12 12. Jul 2007

Mein SX1 konnte das auch nicht. Da brauchte es immer diese bescheuerte Data Suite.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Emsland-Stärke GmbH, Emlichheim
  2. Mobile Software AG, München
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. endica GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 288,62€
  2. 355,81€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!)
  3. und Destiny 2 Vollversion + Early-Beta-Access gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Re: Konkurrenz

    DerDy | 15:38

  2. Re: Was ist an einer Veröffentlichung so schlimm?

    Das Todeskraut | 15:37

  3. Re: Schlechter Artikel

    DerDy | 15:30

  4. Re: O2 ist keine Alternative

    DerDy | 15:23

  5. Re: Widerliche Abzocker

    Tijuana | 15:22


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel