Abo
  • Services:

Arme Menschheit: Düsterer Halo-3-Trailer

Microsofts Vorzeige-Shooter ist weiterhin nur für Xbox 360 angekündigt

Anlässlich des US-Spielebranchen-Treffens E3 2007 hat Microsoft nicht nur eine Xbox 360 Premium im Halo-Look angekündigt, sondern auch einen neuen Trailer zu Halo 3 veröffentlicht - diesmal mit stimmungsvollem Kommentar ("Eure Welt wird brennen") von den Covenant, die auch zum Abschluss der Geschichte wieder zu bekämpfen sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #2
Screenshot #2
Halo 3 soll sich vom Vorgänger durch verbesserte Grafik abheben, aufwendigere Zwischensequenzen bieten und im Mehrspieler-Bereich neue Maßstäbe setzen. Das Spiel erscheint wie bereits bekannt am 21. September 2007 für die Xbox 360. Neben dem Trailer veröffentlichte Microsoft noch einige Bildschirmfotos von Halo 3, zudem ist es die erste E3-Veranstaltung, auf der Halo 3 angespielt werden darf - nachdem es bereits die Multiplayer-Beta über Xbox Live gab, an der Halo-Fans unter bestimmten Voraussetzungen teilnehmen konnten.

Auch anlässlich des E3 2007 Media and Business Summit wurde noch keine PC-Version angekündigt, aber bereits von den beiden Vorgängern gab es welche. So dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis der "Master Chief" auch auf dem PC die Menschheit retten darf. Die kürzlich erschienene Halo-2-Version für Vista konnte allerdings nicht überzeugen - nicht nur weil es XP-Nutzer ausschließt, auch weil es bei der versprochenen Modernisierung hinter den Erwartungen zurückblieb.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  3. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  4. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)

MFoerstie 26. Aug 2007

Die haben nicht Halo gekauft, sondern dass entwickler Studio Bungie. Und das ist auch...

Gentlemanx 14. Jul 2007

Also ich muss leider sagen, dass ich die nötige Ironie, die wohl nötig wäre, um Deine...

prust 13. Jul 2007

Aber all das ändert doch nichts daran das der Titel/Name "Master Chief" klingt, als...

so siehts... 12. Jul 2007

Na weil er ein Dummkopf ist der sich von Marketinggeschwätz blenden ließ.

Serbitar 12. Jul 2007

Naja ich hab Halo 2 auch nie gezockt. Aber ich finde die Story allerdings relativ gut...


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /