Abo
  • Services:
Anzeige

Oracle veröffentlicht Database 11g

Datenbank mit über 400 neuen Funktionen

Als beste je von Oracle veröffentlichte Software preist der Hersteller die Database 11g an und verweist auf über 400 neue Funktionen und 36.000 Mannmonate Entwicklungszeit. Erweitert wurden unter anderem die Cluster-Funktionen sowie Automatisierungsfunktionen für den Einsatz in Rechenzentren.

Mit der Database 11g hat Oracle die neue Version seines bekanntesten Produktes vorgestellt. Damit wird es möglich, die Stand-by-Datenbank nicht nur zur Sicherung bei Systemausfällen zu nutzen, sondern sie im produktiven Einsatz auch zur Leistungssteigerung zu verwenden. Mit dem Data Guard können Lesezugriffe auf die Datenbank erfolgen, während sie zur Wiederherstellung genutzt wird. Auch wenn Updates auf dem Hauptserver eingespielt werden, übernimmt die Stand-by-Datenbank so.

Anzeige

Die neue Version bringt außerdem weitere Funktionen zur Datenkompression und -partitionierung mit. Die Partitionierung soll zu großen Teilen automatisch erfolgen können, aber auch die manuelle Einteilung nach vorgegebenen Regeln ist möglich. Mit "Oracle Total Recall" lassen sich zudem aus bestimmten Tabellen Informationen von einem früheren Zeitpunkt abfragen.

Oracle Database 11g soll zuverlässiger arbeiten, um das Risiko ungeplanter Downtimes auf ein Minimum zu reduzieren und bietet eben dafür auch parallele Backup- und Wiederherstellungsoptionen. Mit "Oracle Fast Files" gibt es eine neue Möglichkeit zum Speichern von Large Objects (LOBs) wie großen Bildern, aber auch XML. Die Geschwindigkeit soll dabei genauso hoch sein, als würden die Dateien in einem normalen Dateisystem abgelegt.

Laut Hersteller wurde auch die Geschwindigkeit der XML-Datenbank erhöht. XML-Daten lassen sich etwa mit XQuery und SQL/XML ändern. Neu sind auch weitere Verschlüsselungsoptionen, die auch auf LOBs angewandt werden können. Weitere Änderungen beim Self-Management und der Automatisierung sollen zudem den Einsatz des Datenbanksystems erleichtern, indem beispielsweise Vorschläge zur Paritionierung gemacht und automatisches SQL- und Speichertuning geboten werden.

Für Entwickler bringt die neue Version einen Just-in-Time-Compiler mit, um Java-Prozeduren schneller auszuführen. Um .Net-Anwendungen zu entwickeln, lässt sich Oracle in Visual Studio integrieren.


eye home zur Startseite
wtf 12. Jul 2007

i lol'd

3bit 12. Jul 2007

Dafür, dass die Datenbank veröffentlicht wird gibt es reichlich wenig Möglichkeiten (vom...

wiZ-art 12. Jul 2007

Momentan behelfe ich mir immer noch mit einer Linux VM, um mit Rails auf Oracle zugreifen...

oOo 12. Jul 2007

Der Wortlaut verrät es bereits - hier haben wir es mit einem erfahrenen DBA zu tun der...

bin-da 12. Jul 2007

oder bleibt das anderen vorbehalten?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  2. Schneeschieben

    Mercedes Benz räumt autonom

  3. Belegschaft

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  4. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  5. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  6. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  7. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  8. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  9. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  10. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

  1. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    Gamma Ray Burst | 07:34

  2. Bitte nicht schon wieder ...

    MrHurz | 07:33

  3. Der normale Wahnsinn.

    AllStar | 07:31

  4. Gru-Station

    pk_erchner | 07:30

  5. Re: muss nicht zwangsweise bei Steam aktiviert werden

    david_rieger | 07:26


  1. 07:46

  2. 07:34

  3. 07:23

  4. 21:08

  5. 19:00

  6. 18:32

  7. 17:48

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel