Abo
  • IT-Karriere:

Neuer Trailer: Unreal Tournament 3 kommt im November 2007

Shooter-Hoffnung soll vor allem im Online-Modus überzeugen

Spiele-Publisher Midway hat auf der derzeit im kalifornischen Santa Monica stattfindenden Messe "E3" bekräftigt, dass der lange verschobene Shooter "Unreal Tournament 3" noch im November 2007 erscheinen soll. Das Spiel, von dem noch keine Vorabversionen gezeigt wurden, ist in Santa Monica erstmals lauffähig zu sehen, zudem gibt es einen neuen Trailer.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Januar 2007 hatte sich Midway für einen anderen Namen entschieden, die früher mit einer Jahreszahl versehene Serie "Unreal Tournament" (die letzte Version erschien 2004) nun mit einer Versionsnummer zu versehen. Zudem soll Unreal Tournament 3 die Vorzüge des hoch gelobten ersten Teils und aus UT 2004 vereinen. Die letzte Ausgabe konnte sich vor allem in der eSport-Szene der professionellen Computerspieler nicht lange halten, da Spielmechanik und Waffen schlecht ausbalanciert waren. Für den Einzelspieler wiederum war die gebotene Grafik nicht spektakulär genug.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Mit dem neuen Unterbau der "Unreal Engine 3", die bereits auf der Xbox 360 mit dem in Deutschland indizierten "Gears of War" überzeugen konnte, soll nun jedoch alles besser werden. So wirbt Midway auch im für die E3 2007 erstellten Trailer mit "Unerreichter visueller Qualität" und einer "Unvergleichlichen Online-Erfahrung". Letzteres, den so genannten "Netcode", gilt es für dauerhaften Erfolg unter ambitionierten Spielern auch zu verbessern.

Der neue Trailer gibt in einer Minute und 42 Sekunden mit schnellen Schnitten stets nur sekundenkurze Action-Szenen des Spiels preis, die aber auf detaillierte Welten mit großen Außenarealen, die Verwendung von Fahrzeugen und teils riesige Gegner schließen lassen. Auch der Termin, der bisher offiziell nur mit dem "vierten Quartal 2007" angegeben wurde, ist nun etwas präziser gefasst: Unreal Tournament 3 soll im November 2007 erscheinen, dann wird unbestätigten Angaben zufolge aber auch Crysis erwartet - offenbar sucht Midway die direkte Konfrontation mit dem vermutlichen Grafik-Hammer aus Deutschland.

Unreal Tournament (Windows-PC)
Unreal Tournament (Windows-PC)
Epic-Vize Mark Rein hatte gegenüber der Website BeyondUnreal bereits angegeben, dass UT3 zwar DirectX-10-Effekte unterstützt, die bisher nur unter Windows Vista verfügbare Grafikschnittstelle aber keine Voraussetzung für UT3 sein wird - demnach soll der Titel also auch unter Windows XP mit seinem DirectX 9 spektakuläre Grafik bieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 289€

moby 07. Jan 2008

DU KLEINER HURENSOHN KAUF ES DIR FÜR DEN PC AFFE

blub 04. Sep 2007

Das ist wohl das Ende der Reihe. Auf den unreal3.com Screens jedenfalls sehe ich nur...

Rumpelpumpel 12. Jul 2007

Schwierigkeitsgrad in 'nem MP-Shooter? Hääää? Hab ich was verpasst?

Rumpelpumpel 12. Jul 2007

Der Rocketlauncher in Q3 is schonmal um Längen besser als dieses lahme Pendant in UT und...

qp 12. Jul 2007

Hoffentlich ist das Spiel genau so gut programmiert wie der Teile zuvor... was ich damit...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


        •  /