Abo
  • IT-Karriere:

Neuer Trailer: Unreal Tournament 3 kommt im November 2007

Shooter-Hoffnung soll vor allem im Online-Modus überzeugen

Spiele-Publisher Midway hat auf der derzeit im kalifornischen Santa Monica stattfindenden Messe "E3" bekräftigt, dass der lange verschobene Shooter "Unreal Tournament 3" noch im November 2007 erscheinen soll. Das Spiel, von dem noch keine Vorabversionen gezeigt wurden, ist in Santa Monica erstmals lauffähig zu sehen, zudem gibt es einen neuen Trailer.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Januar 2007 hatte sich Midway für einen anderen Namen entschieden, die früher mit einer Jahreszahl versehene Serie "Unreal Tournament" (die letzte Version erschien 2004) nun mit einer Versionsnummer zu versehen. Zudem soll Unreal Tournament 3 die Vorzüge des hoch gelobten ersten Teils und aus UT 2004 vereinen. Die letzte Ausgabe konnte sich vor allem in der eSport-Szene der professionellen Computerspieler nicht lange halten, da Spielmechanik und Waffen schlecht ausbalanciert waren. Für den Einzelspieler wiederum war die gebotene Grafik nicht spektakulär genug.

Stellenmarkt
  1. CYBEROBICS, Berlin
  2. Stadt Norderney, Norderney

Mit dem neuen Unterbau der "Unreal Engine 3", die bereits auf der Xbox 360 mit dem in Deutschland indizierten "Gears of War" überzeugen konnte, soll nun jedoch alles besser werden. So wirbt Midway auch im für die E3 2007 erstellten Trailer mit "Unerreichter visueller Qualität" und einer "Unvergleichlichen Online-Erfahrung". Letzteres, den so genannten "Netcode", gilt es für dauerhaften Erfolg unter ambitionierten Spielern auch zu verbessern.

Der neue Trailer gibt in einer Minute und 42 Sekunden mit schnellen Schnitten stets nur sekundenkurze Action-Szenen des Spiels preis, die aber auf detaillierte Welten mit großen Außenarealen, die Verwendung von Fahrzeugen und teils riesige Gegner schließen lassen. Auch der Termin, der bisher offiziell nur mit dem "vierten Quartal 2007" angegeben wurde, ist nun etwas präziser gefasst: Unreal Tournament 3 soll im November 2007 erscheinen, dann wird unbestätigten Angaben zufolge aber auch Crysis erwartet - offenbar sucht Midway die direkte Konfrontation mit dem vermutlichen Grafik-Hammer aus Deutschland.

Unreal Tournament (Windows-PC)
Unreal Tournament (Windows-PC)
Epic-Vize Mark Rein hatte gegenüber der Website BeyondUnreal bereits angegeben, dass UT3 zwar DirectX-10-Effekte unterstützt, die bisher nur unter Windows Vista verfügbare Grafikschnittstelle aber keine Voraussetzung für UT3 sein wird - demnach soll der Titel also auch unter Windows XP mit seinem DirectX 9 spektakuläre Grafik bieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 294€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

moby 07. Jan 2008

DU KLEINER HURENSOHN KAUF ES DIR FÜR DEN PC AFFE

blub 04. Sep 2007

Das ist wohl das Ende der Reihe. Auf den unreal3.com Screens jedenfalls sehe ich nur...

Rumpelpumpel 12. Jul 2007

Schwierigkeitsgrad in 'nem MP-Shooter? Hääää? Hab ich was verpasst?

Rumpelpumpel 12. Jul 2007

Der Rocketlauncher in Q3 is schonmal um Längen besser als dieses lahme Pendant in UT und...

qp 12. Jul 2007

Hoffentlich ist das Spiel genau so gut programmiert wie der Teile zuvor... was ich damit...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Sicherheit BMW teilt Verkehrsdaten unter CC-Lizenz
  2. Autonomes Fahren Neolix fertigt autonome Lieferwagen in Serie
  3. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer

5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

    •  /