• IT-Karriere:
  • Services:

Schönes Jahresende für Xbox-360-Fans

Microsoft kündigte das Line-Up für Herbst/Winter 2007 an

Trotz der Hardware-Probleme der Xbox 360 wird 2007 wohl ein sehr gutes Jahr für die Kunden: Auf dem E3 2007 Media & Business Summit nannte Microsoft die für das Weihnachtsgeschäft zu erwartenden Xbox-360-Spiele - ein Aufgebot an potenziellen Blockbuster-Titeln, das "in der Welt der Videospiele bislang beispiellos" sei.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den Ende 2007 kommenden Xbox-360-Highlights gehören zwar nicht viele Exklusivtitel, dennoch wird bei so viel interessanten Spielen kaum Langeweile im Xbox-360-Lager aufkommen:

  • Assassin's Creed (Ubisoft) - November
  • Beautiful Katamari (Namco Bandai) - Oktober
  • BioShock (2K Games)
  • Blue Dragon (Mistwalker/Artoon) - 28. August, nur Xbox 360
  • Call of Duty 4: Modern Warfare (Activision) - Herbst
  • Grand Theft Auto IV (Rockstar Games) - 16. Oktober
  • Guitar Hero III: Legends of Rock (RedOctane/Activision) - Herbst
  • Halo 3 (Bungie Studios) - 26. September, nur Xbox 360
  • FIFA 08 (Electronic Arts) - Herbst
  • Mass Effect (BioWare) - Weihnachtsgeschäft, nur Xbox 360
  • Project Gotham Racing 4 (Bizarre Creations) - September, nur 360
  • Pro Evolution Soccer 2008 (Konami) - Herbst
  • Rock Band (MTV Games) - Ende des Jahres
  • Scene It? Lights, Camera, Action (Screenlife/WXP) - Weihnachten
  • Viva Piñata: Party Animals (Krome Studios) - Weihnachten 2007, nur Xbox 360
Zumindest bei den Xbox-360-Exklusivtiteln Shooter Halo 3 und dem Science-Fiction-Rollenspiel Mass Effect wären auch Versionen für Windows-PCs denkbar, allerdings wurden sie noch nicht angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. (-10%) 17,99€
  3. (-10%) 8,99€
  4. 3,74€

Müllmann 12. Jul 2007

Nö, ist ja nicht von SEGA, das sind die einzigen Publisher, die auf der PS3 keinen...

Trollversteher 12. Jul 2007

Als Fanboy hast Du Dich doch hier mit Deinem herumgeflame geoutet, über eine...

the_spacewürm 12. Jul 2007

Ich hab schon zwei der Titel vorbestellt (Mass Effekt und Bioshock)... ist halt die...

^Andreas... 12. Jul 2007

*gäääääähn* ;-)

develin 12. Jul 2007

Kann ich zurueckgeben: TopSpin 1 erschien fuer den PC (selbst gespielt), 2 ist mir...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /