Abo
  • Services:

Bald auch in Europa: Über Xbox 360 Filme mieten und kaufen

In den USA wird das Angebot an Filmen derweil weiter ausgebaut

In den USA können Xbox-360-Besitzer bereits seit 2006 Videos über Xbox Live zum Kauf oder zur Miete beziehen - anlässlich des E3 2007 Media and Business Summit wurden weitere Filmstudios als Partner bekannt gegeben. Noch vor dem Jahresende will Microsoft den Xbox-Live-Video-Marktplatz nun auch nach Kanada und nach Europa bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

In Europa machen Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Irland den Anfang - bis Ende 2007 soll es hier losgehen. Der späte Start des kostenpflichtigen Videoangebots für Xbox 360 dürfte vor allem am zerstückelten europäischen Markt liegen, der in jedem Land separate Lizenzverhandlungen mit sich bringt.

Stellenmarkt
  1. Rheinische Post Medien GmbH, Düsseldorf
  2. SCHOTT AG, Sankt Gallen (Schweiz)

Auch Konkurrent Sony Computer Entertainment will sein zur PlayStation 3 zählendes PlayStation Network bald um Video on Demand erweitern. Noch im Geschäftsjahr 2006/2007 sei es so weit, auch in Europa, erklärte der europäische PlayStation-Chef David Reeves im Mai 2007 in London. Losgehen wird es dabei zumindest in England, Frankreich und Deutschland. Auch wenn Reeves vage blieb, scheint ein Start hier schon für den Spätsommer/Herbst 2007 zu erwarten zu sein.

In den USA bietet der On-Demand-Sevice für Xbox 360 derweil mehr als 2.350 Stunden Entertainment von 28 Fernsehsendern und Filmstudios, davon entfallen rund 500 Stunden auf hochauflösende Videos. Das will Microsoft in seinem Heimatland nun weiter ausbauen: Disney-ABC Domestic Television steuert nun standard- und hochauflösende Filme von Walt Disney Pictures, Touchstone Pictures, Miramax Films und Hollywood Pictures zur Miete bei.

Xbox Live Arcade soll im Sommer 2007 ebenfalls - auch in Europa - erweitert werden. Zu den Spiele-Downloads kommen dann u.a. Bomberman Live und das Puzzle-Spiel Hexic 2 sowie der Halo-Vorgänger "Marathon: Durandal" (Bungie Studios/Freeverse) hinzu. Segas klassisches Plattformspiel Sonic The Hedgehog steht ab sofort zum kostenpflichtigen Download über Xbox Live Arcade zur Verfügung.

In den USA wurden für den Sommer zusätzlich noch der Sega-Klassiker "Golden Axe", das Puzzle-Rollenspiel "Puzzle Quest: Challenge of the Warlords" und der Unterwasser-Shooter "Undertow" (für bis zu 16 Spieler) angekündigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  2. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

Müllmann 12. Jul 2007

Das ist völliger Quatsch. (Obwohl, es soll ja auch bei der PS3 mal das ein oder andere...

Pieta 11. Jul 2007

oder Firefox statt IE7


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /