Abo
  • Services:

Analysten dementieren sich selbst: Kein iPhone nano

Neues iPhone mit UMTS könnte im ersten Halbjahr 2008 kommen

Ein Analyst von JP Morgan hatte gestern verkündet, dass es Hinweise darauf gebe, dass Apple an einem preiswerten iPhone arbeitet, das noch im Dezember 2007 auf den Markt kommen soll. Nun stellt JP Morgan klar, dass den Aussagen des Analysten die nötige Substanz fehlt und die Angaben nicht bestätigt werden können, dass der Start eines iPhone nano unmittelbar bevorstehe.

Artikel veröffentlicht am ,

Prinzipiell geht JP Morgan zwar davon aus, dass Apple langfristig eine preiswertere Variante des iPhone auf den Markt bringen werde. Wie diese aber aussehen wird und vor allem, wann diese in die Regale kommt, sei vollkommen offen. JP Morgan hält es jedenfalls nun selbst für eher unwahrscheinlich, dass eine preiswertere iPhone-Variante noch in diesem Jahr erscheinen wird.

Die Analysten von JP Morgan halten es für wahrscheinlicher, dass vor einer preiswerten iPhone-Variante eine UMTS-Ausführung auf den Markt kommen wird. Nach Auffassung der Analysten könnte dies in der ersten Jahreshälfte 2008 der Fall sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 4,25€

hirnsalat mit... 18. Jul 2007

sehr fundiert... es ist zu bezweifeln das apples schüttelmobilephone allen genannten...

ChwanzusLongus 11. Jul 2007

und noch einer :]

ChwanzusLongus 11. Jul 2007

...diesmal kein text

spike1911 11. Jul 2007

Bin nach über 20 Jahren Windows nun wegen der Windows Möglichkeit auf Mac umgestiegen...

spike1911 11. Jul 2007

Endlich mal einer der den Link auf gefunden hat! Ich habe schon darauf gewartet das es...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /