• IT-Karriere:
  • Services:

GPRS-Funkmodem für den USB-Anschluss

Schnurlose Datenverbindungen für Rechner ohne PC-Card-Slot

ARP Datacon hat ein GPRS-Funkmodem für den USB-Anschluss ins Programm genommen. Die Lösung ist für Anwendungen gedacht, bei denen kein PC-Card-Slot zur Verfügung steht, für den es diverse Datenkarten mit GPRS-Funktionen gibt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #2
Screenshot #2
Das GPRS-Funkmodem bietet einen Einschub für die obligatorische SIM-Karte, dazu kommt eine Windows-Software, mit der die notwendigen Einstellungen gemacht werden können. Mit dem Gerät kann man nicht nur Daten mit maximal 85,6 KBit/s versenden, sondern auch telefonieren. An der Seite befindet sich dazu ein 2,5-mm-Klinkenanschluss für das mitgelieferte Headset. Mit der Software wird die Telefonnummer gewählt.

ARP Datacon liefert das GPRS-Modem ab sofort für rund 141,- Euro plus Versandgebühren aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 299,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

rodrigo 14. Jul 2007

denke du hast schon davon gehört, ev. nur am falschen dampfer unterwegs, so ich bei dem...

william 11. Jul 2007

Geht sowas nicht irgendwie mit einer Bastelloesung auch? ich meine: ein gebrauchtes Nokia...

carp 11. Jul 2007

Nichts gegen Bluetooth, aber in einigen Situationen ist mir eine kabelgebundene Lösung...

w_ing 11. Jul 2007

... gibt´s das dann "nur" für Windows-Systeme oder auch für andere?

Automatenkaffee 11. Jul 2007

Beim einem geschätzten Materialwert von ca. 40$ wären die ca. $0.11 für eine Buchse und...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    •  /