Mobile eBay-Nutzung mit kostenloser Handy-Software

Java-Software deckt alle wichtigen eBay-Funktionen ab

Die Online-Handelsplattform eBay bietet eine Software für Java-Handys an, um unterwegs nach Artikeln suchen und Auktionen verfolgen zu können. Damit soll das mobile Bieten komfortabler sein als über die seit langem bestehende WAP-Präsenz von eBay.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Handy-Software von eBay wird für Mobiltelefone mit Java-Engine angeboten. Nach Auswahl des Netzbetreibers, des Handymodells und der Mobilfunkrufnummer erhält der Nutzer eine SMS mit den Download-Anweisungen für die mobile eBay-Software. Dann kann der Nutzer vom Handy aus mit der Software nach Artikeln suchen, für Produkte bieten oder per Sofortkauf bestellen. Detailinformationen zu eBay-Artikeln erscheinen in einem separaten Menü, um die Übersicht zu erhöhen und auch die Daten aus "Mein eBay" sind so erreichbar.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) C#
    Bayerische Landesärztekammer, München
  2. Software-Entwickler für Logistik-Anwendungen (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen
Detailsuche

Bereits seit längerem kann ansonsten von unterwegs aus auf eBay über die WAP-Seite wap.eBay.de zugegriffen werden, um vom Handy aus zu bieten und Käufe zu tätigen. Sowohl die Java-Software als auch die WAP-Seite macht eBay-Nutzer unabhängig vom Desktop-PC und in beiden Fällen fallen natürlich Kosten für die mobile Internetnutzung an.

Die eBay-Software für Java-Handys steht unter unterwegs.ebay.de/handysoftware/ als Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ThomasC 05. Sep 2007

Habe (u.a. *g*) auch ein E65, und gerade mal den Client runtergeladen. Bei mir geht's...

ThomasC 05. Sep 2007

Du musst deinen Schlüssel hinter dein Passwort schreiben im Client. Hab ich schon...

the_spacewürm 11. Jul 2007

Immerhin könnte man dann auch schnell die Fotos mit der Handy-Kamera machen und hochladen ;)

Billy 11. Jul 2007

Was ist mit mYspike (http://www.myspike.de/)? Bietet alles auch unter Symbian, Windows...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Shopper Panel
Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs

Wer seinen gesamten Smartphone-Datenverkehr über Amazons Server leitet, wird mit einem monatlichen Gutschein dafür bezahlt.

Amazon Shopper Panel: Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs
Artikel
  1. Vodafone und Telekom: LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre
    Vodafone und Telekom
    LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre

    Laut Senatsverwaltung kam der Ausbau der Base-Transceiver-Station-Hotels nicht wie geplant voran. Nicht nur die Kunden von Vodafone und Telekom haben das Nachsehen.

  2. Northrop Grumman: B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt
    Northrop Grumman
    B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt

    Northrop Grumman hat mit dem B-21 Raider eine neuen Tarnkappenbomber vorgestellt. Dabei kamen agile Softwareentwicklung und digitales Engineering zum Einsatz.

  3. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /