Abo
  • Services:
Anzeige

World in Conflict - Dritter Weltkrieg zum Ausprobieren

Action-Strategiespiel kommt erst für Windows-PCs, dann für Xbox 360

Die Vivendi-Tochter Sierra Entertainment wird im September 2007 den actionlastigen PC-Strategietitel "World in Conflict" ausliefern - in der Sammleredition sogar laut Ankündigung mit Originalstück der Berliner Mauer. Im Spiel wird aus dem Kalten Krieg im Jahr 1989 ein ausgewachsener Dritter Weltkrieg, dieses fiktive Szenario lässt sich in der offenen Beta im Juli 2007 schonmal in Form von Mehrspieler-Schlachten ausprobieren.

World in Conflict (PC)
World in Conflict (PC)
In World in Conflict flammen weltweit Konflikte zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Sowjetunion auf. Larry Bond, Polit-Insider und Co-Autor von Tom Clancy, lässt die alternative Vergangenheit mit dem Einmarsch der Sowjettruppen in Europa beginnen. Als die NATO zurückschlagen will, wird sie mit einer zweiten Front in Form einer massiven Invasion an der amerikanischen Küste konfrontiert.

Anzeige

In der Einzelspielerkampagne gilt es, auf amerikanischer Seite zu kämpfen, die Invasion zu stoppen und den Frieden wieder herzustellen. In Mehrspieler-Gefechten lassen sich beide Seiten spielen, maximal sind 16 Spieler möglich. Diese treten in Teams in den Modi Domination, Assault oder Tug-of War gegeneinander an. Es stehen vier verschiedene Rollen zur Verfügung: Luftwaffe, Panzereinheiten, Infanterie und Unterstützung.

Die Waffen sollen zur Zeit passen, neben Panzern, Flugzeugen, Lkw, Bodentruppen und Helikoptern gibt es auch taktische Spezialattacken wie Teppichbomben, Napalmangriff und Atomsprengköpfe. Die 3D-Schlachtfelder inklusive Fahrzeugen, Gebäuden und Wäldern sollen komplett zerstörbar und das Spiel auf die Kampfhandlungen konzentriert sein.

Dafür und für eine hübsch dargestellte Umgebung mit Pflanzen und vielen Details soll eine neue Version der auch DirectX-10-fähigen "MassTech Engine" sorgen.

World in Conflict - Dritter Weltkrieg zum Ausprobieren 

eye home zur Startseite
Riefstahl 26. Okt 2007

...und folgende Beiträge wirken auf mich erschreckend!!!

Oggy_ 11. Jul 2007

Jetzt haben die auch noch Fans, ich glaub's nicht.

Obitus (lat.) 11. Jul 2007

Falls nicht, wars arm. Nachgearmt, sozusagen.

xXxXxXx 11. Jul 2007

stell mir grade vor wie du bei deinem Ausspruch noch mit rosa Watte-Bällchen um dich...

Obitus (lat.) 11. Jul 2007

Viel Spaß beim Saugen. Empfehle aber vorher sich einen Key zu organisieren ;) http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Continental AG, Regensburg
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Orica Europe Pty Ltd & Co.KG, Troisdorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 30€-Cashback-Aktion bis 31.10.
  2. 477,00€ statt 509,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  2. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  3. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  4. Diamond Omega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  5. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  6. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  7. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  8. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  9. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  10. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Leider verpennt

    ArxTyrannus | 10:01

  2. Re: Vorbei sind die Zeiten...

    bark | 10:01

  3. Re: Meanwhile in Germany...

    Trollversteher | 10:01

  4. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    JensM | 10:00

  5. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    DY | 09:59


  1. 10:15

  2. 10:00

  3. 09:00

  4. 07:49

  5. 07:43

  6. 07:12

  7. 14:50

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel