Abo
  • Services:

Deutsches WinZip 11.1 endlich verfügbar

Windows-Packprogramm an Windows Vista angepasst

Fast drei Monate hat es gedauert, bis das Update für das Windows-Packprogramm WinZip 11 in deutscher Sprache vorliegt. WinZip 11.1 bringt Anpassungen an Windows Vista und bindet sich in das neue Microsoft-Betriebssystem ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Weitere Neuerungen bringt WinZip 11.1 nicht. Die Bedienoberfläche von WinZip wurde an das Erscheinungsbild von Windows Vista angepasst. So verfügt WinZip nun über eine Symbolleiste in Vista-Optik und die Explorer-Oberfläche erscheint im Vista-Stil.

WinZip 11.1 für die Windows-Plattform steht als Update nun auch in deutscher Sprache zum Download bereit. Die deutsche Vollversion kostet in der Standardausführung 34,75 Euro, der Preis für die Pro-Variante beträgt 57,95 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

planlos1 11. Jul 2007

Im Quellcode können sich uU Programme befinden die Daten nach außen übertragen können...

gardwin 11. Jul 2007

Die kostenlos Alternative: http://www.filzip.com/de/index.html * Voller Zugriff...

fanathysm 11. Jul 2007

c00L

Crazy Iwan 10. Jul 2007

Also seit ich ALZip nutze, brauch ich weder WinRAR noch 7Zip und schon gar nicht WinZip...

xxxxxxxxxxxxxx12 10. Jul 2007

heutzutage haben packprogramme ohnehin kaum noch eine bedeutung. platz hama genug.


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /