Firefox 3.0: Erste Beta-Version kommt später

Mozilla-Team verschiebt Beta-Version auf unbestimmte Zeit

Eigentlich wollte das Mozilla-Team die erste Beta-Version von Firefox 3.0 Ende Juli 2007 veröffentlichen. Daraus wird nun nichts und eine erste Beta-Version wird erst im Spätsommer oder Herbst dieses Jahres erscheinen. Auf einen genauen Termin wollen sich die Firefox-Entwickler derzeit nicht festlegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Mozilla-Team bleibt bei dem Plan, rund alle sechs Wochen eine Vorabversion von Firefox 3.0 zu veröffentlichen. Anfang Juli 2007 erschien die Alpha 6 von Firefox 3.0 und eigentlich sollte danach die erste Beta-Version folgen. Firefox-Entwickler Mike Schroepfer betont aber, dass eine öffentliche Beta-Version bereits sehr stabil laufen müsse. Die bisherigen Vorabversionen erfüllen diese Kriterien jedoch bislang nicht.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (w/m/d) für elektronische Formularverarbeitung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  2. IT-Professional / Bioinformatiker (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
Detailsuche

Aus diesem Grunde wird es Ende Juli 2007 auch keine Beta-Version von Firefox 3.0 geben. Wann genau die Beta 1 erscheinen wird, wollte Schroepfer nicht sagen. Diese solle kommen, "wenn sie fertig ist". Als nächster denkbarer Termin wird Mitte September 2007 angepeilt, wenn die Vorabversion von Firefox 3.0 alle Neuerungen des kommenden Mozilla-Browsers enthalten soll. Es könnte aber auch Oktober werden, bis eine Vorabversion von Firefox 3.0 den Betastatus erhält.

Derzeit liegt keine aktuelle Planung vor, wann die Arbeiten an Firefox 3.0 abgeschlossen werden können. Bekannt ist lediglich, dass nach Erscheinen der letzten Beta-Versionen mindestens noch ein Release Candidate erscheint, bevor die Final-Version von Firefox 3.0 veröffentlicht wird. Ob dies aber noch dieses Jahr sein wird, erscheint nach der massiven Terminverschiebung eher unwahrscheinlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


checka 06. Sep 2007

Lest ihr eigentlich, was ihr hier für eine Scheiße schreibt?!? Ihr habt alle noch nie in...

crash 11. Jul 2007

"keine ahnung von nix" ist wohl Programm. Also 1.5 kam wohl mit wesentlich mehr Features...

ps 10. Jul 2007

vielleicht sollten die hanseln nicht so verdammt viel wert darauf legen, einen neuen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /