• IT-Karriere:
  • Services:

Firefox 3.0: Erste Beta-Version kommt später

Mozilla-Team verschiebt Beta-Version auf unbestimmte Zeit

Eigentlich wollte das Mozilla-Team die erste Beta-Version von Firefox 3.0 Ende Juli 2007 veröffentlichen. Daraus wird nun nichts und eine erste Beta-Version wird erst im Spätsommer oder Herbst dieses Jahres erscheinen. Auf einen genauen Termin wollen sich die Firefox-Entwickler derzeit nicht festlegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Mozilla-Team bleibt bei dem Plan, rund alle sechs Wochen eine Vorabversion von Firefox 3.0 zu veröffentlichen. Anfang Juli 2007 erschien die Alpha 6 von Firefox 3.0 und eigentlich sollte danach die erste Beta-Version folgen. Firefox-Entwickler Mike Schroepfer betont aber, dass eine öffentliche Beta-Version bereits sehr stabil laufen müsse. Die bisherigen Vorabversionen erfüllen diese Kriterien jedoch bislang nicht.

Stellenmarkt
  1. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, München, Nürnberg, Augsburg, Schwabmünchen

Aus diesem Grunde wird es Ende Juli 2007 auch keine Beta-Version von Firefox 3.0 geben. Wann genau die Beta 1 erscheinen wird, wollte Schroepfer nicht sagen. Diese solle kommen, "wenn sie fertig ist". Als nächster denkbarer Termin wird Mitte September 2007 angepeilt, wenn die Vorabversion von Firefox 3.0 alle Neuerungen des kommenden Mozilla-Browsers enthalten soll. Es könnte aber auch Oktober werden, bis eine Vorabversion von Firefox 3.0 den Betastatus erhält.

Derzeit liegt keine aktuelle Planung vor, wann die Arbeiten an Firefox 3.0 abgeschlossen werden können. Bekannt ist lediglich, dass nach Erscheinen der letzten Beta-Versionen mindestens noch ein Release Candidate erscheint, bevor die Final-Version von Firefox 3.0 veröffentlicht wird. Ob dies aber noch dieses Jahr sein wird, erscheint nach der massiven Terminverschiebung eher unwahrscheinlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)

checka 06. Sep 2007

Lest ihr eigentlich, was ihr hier für eine Scheiße schreibt?!? Ihr habt alle noch nie in...

crash 11. Jul 2007

"keine ahnung von nix" ist wohl Programm. Also 1.5 kam wohl mit wesentlich mehr Features...

ps 10. Jul 2007

vielleicht sollten die hanseln nicht so verdammt viel wert darauf legen, einen neuen...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Hardware fürs Homeoffice Nicht nur Webcams und Notebooks werden teurer
  2. Digitalisierung Für Homeoffice in Behörden fehlen Notebooks und Server
  3. DGB Massenhafter Lohndiebstahl im Homeoffice

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    •  /