Abo
  • Services:

AMD senkt Prozessor-Preise

Athlon zum Teil deutlich billiger

Etwas früher, aber nicht unerwartet hat AMD zahlreiche seiner Prozessoren im Preis gesenkt, zum Teil um über 25 Prozent. Die Preissenkungen gelten für die aktuellen Desktop-Prozessoren, die Preise der Mobil- und Server-CPUs bleiben unverändert.

Artikel veröffentlicht am ,

So kostet das Paar Athlon 64 FX-74 mit 3,0 GHz für Sockel F nun 599,- statt bisher 799,- US-Dollar, der FX-72 bleibt bei 599,- US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Wacker Chemie AG, München

Die Desktop-Prozessoren der Reihe Athlon 64 X2 werden zum Teil ebenfalls deutlich billiger, das Modell 6000+ mit 3,0 GHz kostet nun 178,- statt bisher 241,- US-Dollar, der 5600+ sinkt im Preis von 188,- auf 157,- US-Dollar, während der 5200+ nun 136,- statt 178,- US-Dollar kostet. Der Athlon X2 5000+ kostet sowohl in 90- als auch 65-Nanometer-Technik nun 125,- US-Dollar, vorher waren es 167,- US-Dollar. Das Modell 4800+ ist nach der Preissenkung für 115,- statt zuvor 136,- US-Dollar zu haben und die kleineren Modelle, angefangen beim 4400+ (94,- US-Dollar), sinken unter die Marke von 100,- Dollar. Das kleinste Modell, der Athlon X2 4000+, ist nun für 73,- US-Dollar zu haben, zuvor gab es zu diesem Preis einen Athlon X2 3600+, der wie auch der 3800+ in der neuen Preisliste fehlt.

Der teuerste Athlon 64 liegt nun bei 79,- US-Dollar, vorher waren es 94,- US-Dollar, während nun der Athlon 64 3200+ für 48,- US-Dollar nun das untere Ende der Athlon-Preisliste markiert. Die Sempron-Prozessoren kosten nun zwischen 31,- und 53,- US-Dollar.

Keine Änderungen gab es bei den Mobil- (Turion, Sempron Mobile) und Server-Prozessoren (Opteron).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-20%) 47,99€
  3. (-72%) 5,55€
  4. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Renton 10. Jul 2007

In meinen Augen bei den AMD-Preisen völlig ok. Man müsste halt nur wissen was Du...

M-D 09. Jul 2007

Für alle die sich wundern wie er auf 371 kommt, was er ja gnädigerweise nicht erläutert...

Chuzz 09. Jul 2007

Klappte doch bei der Merkelsteuer doch auch ;)

na und 09. Jul 2007

dann machs Dir mit der Hand ist billiger als Nutten

Kaesefein 09. Jul 2007

Wo bleibt da noch die Ernsthaftigkeit? Also ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden!


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /