Abo
  • Services:
Anzeige

Spiele: Medien-Konzerne investieren in Trion

Bertelsmann, Time Warner und NBC Universal beteiligen sich

Der auf plattformübergreifende Online- bzw. Episodenspiele spezialisierte Publisher und Entwickler Trion World Network hat sich in einer von Rustic Canyon geleiteten neuen Finanzierungsrunde 30 Millionen US-Dollar sichern können. Das Geld stammt unter anderem von den Medien-Konzernen Time Warner, GE/NBC Universal und Bertelsmann.

GE und seine Tochter NBC Universal sind über ihren Peacock Equity Fund vertreten, Bertelsmann über Digital Media Investments (BDMI). Auch die bestehenden Investoren DCM und Trinity Ventures waren in der mittlerweile abgeschlossenen neuen Finanzierungsrunde dabei.

Anzeige

Mit Hilfe der zusätzlichen finanziellen Mittel und den Partnerschaften mit Medien-Konzernen will Trion nun Online- und Episodenspiele für das Breitband-Internet-Zeitalter entwickeln. Diese sollen offenbar vorrangig auf Fernsehserien und Filmen aufbauen, über Breitband-Verbindungen angeboten, regelmäßig erweitert sowie alleine und gemeinsam bzw. gegeneinander gespielt werden können. Die jeweiligen Spielwelten werden sich laut Trion mit PCs und anderen - auch mobilen - Endgeräten besuchen lassen.

Trion wird von Dr. Lars Buttler geleitet, der zuvor bei Electronic Arts (EA) als Vice President für das Online-Geschäft zuständig war, und Jon Van Caneghem, dem Gründer und ehemaligen CEO von New World Computing und Schöpfer der Spieleserie Might and Magic. Beide haben das Unternehmen Trion im Jahr 2006 auch gegründet.

Bisher hat Trion vor allem an seiner technischen Plattform gearbeitet, konkrete Spiele wurden noch nicht angekündigt. Als technischer Leiter bringt Robert "Jay" Lee Erfahrung mit Online-Spielen mit sich, er war lange bei Destination Games tätig, aus denen NCsoft North America wurde. Davor kümmerte er sich bei Origin Systems (EA) um Ultima Online. Dazu kommen noch weitere ehemalige Angestellte von EA und NCSoft.

Das Trion-Hauptquartier befindet sich im kalifornischen Redwood, die Technik-Abteilung sitzt im texanischen Austin, wo viele andere Entwicklerstudios sitzen.


eye home zur Startseite
astralarse 09. Jul 2007

FULL ACK



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  4. PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Bad Pyrmont


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  2. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  3. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  4. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  5. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  6. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  7. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  8. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  9. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  10. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  2. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  3. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: 3G war nicht unbedingt ein Erfolg

    elknipso | 07:45

  2. Re: Gute Shell

    FreiGeistler | 07:43

  3. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    AllDayPiano | 07:42

  4. Im stationären Handel

    abcde | 07:42

  5. Re: Das ist wie mit...

    AllDayPiano | 07:38


  1. 07:56

  2. 07:39

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 19:16

  6. 17:48

  7. 17:00

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel