Abo
  • IT-Karriere:

Papervision3D - Freie 3D-Engine in Flash

Freie Flash-3D-Engine steht nun als öffentliche Beta-Version zum Download bereit

Die in Flash realisierte 3D-Engine Papervision3D ist nun in Form einer öffentlichen Beta-Version verfügbar. Mit der Open-Source-Software lassen sich 3D-Animationen oder Spiele in Flash realisieren, wobei die Entwickler Wert darauf legen, die Möglichkeiten des Flash-Players auszunutzen und seinen Schwachpunkten möglichst aus dem Weg zu gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Papervision3D-Demo
Papervision3D-Demo
Papervision3D steht unter der MIT-Lizenz und kann so in eigenen Projekten frei eingesetzt werden. Die Engine kann in eigene Projekte eingebettet werden, die mit Flash 8, Flash CS3 oder Flex realisiert sind. Der Quelltext steht bei Google zum Download bereit, unter papervision3d.org findet sich eine Dokumentation des zur Verfügung stehenden APIs.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn

Papervision3D-Demo
Papervision3D-Demo
Dabei profitiert Papervision3D von den aktuellen Entwicklungen des Flash Player 9, dessen aktuelle Beta-Version die Möglichkeiten moderner CPUs besser nutzt, was der 3D-Engine zugute kommt. So unterstützt die aktuelle Entwicklerversion des Flash-Players Hardware-Skalierung, so dass eine Vergrößerung der Darstellung auf den gesamten Bildschirm nicht zu höherem Render-Aufwand führt. Zudem steht Mip-Mapping zur Verfügung, womit sich schönere Texturen schneller zeichnen lassen, und Vektorgrafiken werden auf Multi-Core-Prozessoren schneller gerendert.

Was mit Papervision3D in Flash möglich ist, zeigen zahlreiche Demos wie die Haifisch-Demo auf der Papervision3D-Homepage. Aktuelle Informationen rund um die Flash-3D-Engine finden sich im Papervision3D-Blog.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

ekkoekko 25. Feb 2009

sehr unterhaltsames thema. ich bin geflasht von der 3d option im F. und hauptsache es...

DeEe 28. Sep 2007

Warum in Flash wenns doch JS gibt (http://www.wolf5k.com/) und das ist dafür auch...

HorstMX 10. Jul 2007

Es gibt freie Compiler und Enwicklungsumgebungen für Flash. u.a. Eclipse. Die freien...

fdsfds 09. Jul 2007

flash läuft auf deutlich mehr betriebssystemen als shockwave.

Mr. Blöd 09. Jul 2007

Ach nö... Ich finde, du hättest in der Schule besser aufpassen sollen! Offensichtlich...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /