• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Shadowrun - Ödes Vista-Geballer

Actionspiel für PC und Xbox 360

Mit der PC-Umsetzung von Halo 2 lieferte Microsoft ein eindrucksvolles Beispiel dafür ab, wie sich ein neues Betriebssystem bei Spielern mit Sicherheit nicht durchsetzen lässt. Bei Shadowrun verfolgt man nun eine ähnliche Strategie - und versucht erneut, PC-Besitzer mit einem unterdurchschnittlichen Programm zum Wechsel auf Vista zu überreden.

Artikel veröffentlicht am ,

Shadowrun (Windows Vista, Xbox360)
Shadowrun (Windows Vista, Xbox360)
Die Shadowrun-Lizenz sorgt bei Anhängern von Pen&Paper-Rollenspielen eigentlich für glänzende Augen: Die Spielserie erfreut sich seit Jahren recht großer Beliebtheit, der Mix aus Cyberpunk und Fantasy ist zudem eigentlich ein recht perfekter Nährboden für ein umfangreiches und spannendes Computerspiel. Bei Microsoft scheint man das allerdings anders gesehen zu haben: Anstelle eines Rollenspiels oder eines Adventures wurde die Vorlage für einen Multiplayer-Shooter genutzt - der mit der Vorlage herzlich wenig gemein hat und zudem auch nur mit einer sehr knappen und wenig fesselnden Hintergrundgeschichte aufwartet.

Inhalt:
  1. Spieletest: Shadowrun - Ödes Vista-Geballer
  2. Spieletest: Shadowrun - Ödes Vista-Geballer

Shadowrun
Shadowrun
Prinzipiell geht es einzig und allein um zwei verfeindete Gruppen - die von der Regierung gestellte RNA und die Rebellengruppe Lineage -, die beide in Modi wie Capture The Flag und Deathmatch um bestimmte wichtige Artefakte kämpfen. Der Spieler schaltet sich in diese Gefechte wahlweise als Elf, Troll, Mensch oder Zwerg ein, wobei jede Rasse mit bestimmten Fähigkeiten ausgezeichnet ist - Trolle sind kräftig, dafür aber recht behäbig, Elfen flink, aber nicht sonderlich stark.

Im Unterschied zu anderen Shootern wartet Shadowrun allerdings nicht nur mit diversen Schusswaffen auf, sondern stattet die Kontrahenten zusätzlich mit Magie und diversen Gadgets aus - die allesamt vor jedem Gefecht erworben werden müssen. So kann je nach aktiviertem Zauber oder Extra durch Wände geschaut, Wind gemacht, mit einem Flügel-Kit abgehoben oder ein verletzter Kamerad reanimiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Shadowrun - Ödes Vista-Geballer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 569€ (Bestpreis!)

Jaywalker 27. Sep 2007

Ich find es echt ne Bodenlose sauerei daß aus einem Kult-rpg wie Schadowrun ein billiger...

Silas 11. Jul 2007

na doch, schon. :D Da hast sogar einen Leistungsanstieg von... unendlich prozent. Wenn...

^Andreas... 11. Jul 2007

Meistens kommen die einfach zu mir. Kein Thema.

SnowMan 11. Jul 2007

hab auch zig Romane gelesen und mag das SR Universum. Das P&P hab ich aber nie gespielt...

Jimmy Ray 11. Jul 2007

Dieser Artikel ist für Leute die nicht das Pen and Paper spielen uninteressant, macht...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

    •  /