Abo
  • IT-Karriere:

Linux-Treiber für AVMs WLAN-Adapter

Treiber für OpenSuse 10.2 optimiert

Der eigentlich schon für 2006 versprochene Linux-Treiber für AVMs WLAN-USB-Sticks wurde nun veröffentlicht. Er soll unter verschiedenen aktuellen Distributionen funktionieren, kommt aber nur als Binärmodul daher.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Funktionen des veröffentlichten Treibers stecken in einem Binärmodul, dessen Quelltext nicht verfügbar ist. Laut AVM sind hierin allerdings keine Kernel-Abhängigkeiten enthalten, so dass sich der Treiber auch auf anderen Linux-Distributionen als der offiziell angeführten OpenSuse 10.2 installieren lassen soll. Der Quelltext für die zur Integration nötigen Komponenten liefert der Hersteller mit.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. terranets bw GmbH, Lindorf bei Wendlingen/Kirchheim

Dennoch ist die Unterstützung des Treibers auf 32-Bit-x86-Systeme beschränkt. Eine Installation unter einem 64-Bit-Linux ist also nicht möglich. Probleme kann es laut AVM beim Einsatz des Konqueror geben, der Seiten bei einer Verbindung über Fritz-USB-Sticks nur langsam aufbaut. Hier soll nur der Wechsel auf einen anderen Browser helfen.

Wie schon in der Vergangenheit liefert AVM damit einen USB-Treiber als binäres Kernel-Modul aus, worüber sich die Linux-Entwickler schon früher wenig erfreut zeigten. Anfang 2006 hatte der Novell-Angestellte Greg Kroah-Hartman einen Kernel-Patch eingereicht, der nur noch unter der GPL stehende USB-Treiber zuließ. AVM kündigte daraufhin an, seine Linux-Unterstützung einzustellen, sollte die Änderung tatsächlich umgesetzt werden. Die Kernel-Entwickler argumentierten, USB-Treiber ließen sich ohne Probleme im Userspace realisieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ + Versand
  2. 58,99€

Adriano 10. Jul 2007

Das habe ich eben zufällig entdeckt: http://kde-apps.org/content/show.php/Tweaking...

vergeben 09. Jul 2007

Tut (kompiliert und lädt) hier auch unter debian (vanilla 2.6.17.14). Der kernel hat mit...


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    •  /