• IT-Karriere:
  • Services:

Linux-Treiber für AVMs WLAN-Adapter

Treiber für OpenSuse 10.2 optimiert

Der eigentlich schon für 2006 versprochene Linux-Treiber für AVMs WLAN-USB-Sticks wurde nun veröffentlicht. Er soll unter verschiedenen aktuellen Distributionen funktionieren, kommt aber nur als Binärmodul daher.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Funktionen des veröffentlichten Treibers stecken in einem Binärmodul, dessen Quelltext nicht verfügbar ist. Laut AVM sind hierin allerdings keine Kernel-Abhängigkeiten enthalten, so dass sich der Treiber auch auf anderen Linux-Distributionen als der offiziell angeführten OpenSuse 10.2 installieren lassen soll. Der Quelltext für die zur Integration nötigen Komponenten liefert der Hersteller mit.

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Dennoch ist die Unterstützung des Treibers auf 32-Bit-x86-Systeme beschränkt. Eine Installation unter einem 64-Bit-Linux ist also nicht möglich. Probleme kann es laut AVM beim Einsatz des Konqueror geben, der Seiten bei einer Verbindung über Fritz-USB-Sticks nur langsam aufbaut. Hier soll nur der Wechsel auf einen anderen Browser helfen.

Wie schon in der Vergangenheit liefert AVM damit einen USB-Treiber als binäres Kernel-Modul aus, worüber sich die Linux-Entwickler schon früher wenig erfreut zeigten. Anfang 2006 hatte der Novell-Angestellte Greg Kroah-Hartman einen Kernel-Patch eingereicht, der nur noch unter der GPL stehende USB-Treiber zuließ. AVM kündigte daraufhin an, seine Linux-Unterstützung einzustellen, sollte die Änderung tatsächlich umgesetzt werden. Die Kernel-Entwickler argumentierten, USB-Treiber ließen sich ohne Probleme im Userspace realisieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  3. 49,99€

Adriano 10. Jul 2007

Das habe ich eben zufällig entdeckt: http://kde-apps.org/content/show.php/Tweaking...

vergeben 09. Jul 2007

Tut (kompiliert und lädt) hier auch unter debian (vanilla 2.6.17.14). Der kernel hat mit...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    •  /