Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Kernel 2.6.22 mit neuem WLAN-Stack

Nutzer sollen etwa von einer genaueren Zugriffskontrolle profitieren, um den direkten Zugriff auf Firewire-Speichergeräte zu unterbinden. Problematisch auch hier: Es fehlen Treiber und einige werden wohl gar nicht mehr portiert, da niemand der Entwickler mehr einen PCILynx-Chipsatz hat. Zudem enthält der neue Stack noch einige Fehler.

Mit UBI hat des Weiteren eine Art Logical Volume Manager (LVM) für NAND-Flash-Speicher Einzug in den Kernel gehalten. Damit entsteht im Prinzip ein weiterer LVM, der aber nötig wird, da Flash-Speicher anders zu handhaben ist als gewöhnliche Festplatten. Mit den so genannten "UBI Volumes" lassen sich also dynamisch Flash-Partitionen erstellen, löschen sowie ihre Größe ändern.

Anzeige

Der von SGI entwickelte Slab-Allocator SLUB wurde ebenfalls aufgenommen - und damit ein neuer Teil für das Speicher-Subsystem des Kernels. Der Slab-Allocator verwaltet den Arbeitsspeicher und ist damit entscheidend für die Leistung des Systems. SGI beklagte einige Probleme mit dem derzeitigen System und entwickelte daher ein neues. In einigen Fällen kann so eine höhere Leistung durch effizientere Speichernutzung erreicht werden, obwohl das grundlegende Design einfacher ist als das des Standard-Slab-Allocators. SLUB ist allerdings nicht aktiviert und vom Betrieb in Produktivumgebungen wird noch abgeraten.

Mit "ivtv" ist nun der Treiber für die MPEG-Encoder/Decoder Conexant cx23416/cx23415 im Kernel. Laut Commit-Eintrag brauchte es drei Betreuer für diesen Treiber, mehr als vier Jahre Arbeit und acht neue I2C-Module sowie Unterstützung durch zahlreiche Nutzer, um ivtv letztlich in den offiziellen Kernel zu bringen.

Zusätzlich gibt es unter anderem einen neuen Framebuffer-Treiber für den VIA-Chip VT8623. Auch wer Linux auf einem Intel-Mac nutzt, darf sich freuen: Ein neuer SMC-Treiber für die Hardware-Überwachung und -Steuerung liest die Temperatur aus, bietet Unterstützung für die Tastaturbeleuchtung und kann die Lüfter steuern. Auch Apples "Sudden Motion Sensor" lässt sich so benutzen. Überdies wurden wie üblich auch die bestehenden Treiber aktualisiert, was sich vor allem an der Unterstützung zusätzlicher Hardware bei den Video4Linux-Modulen zeigt. Zusätzlich wurden die ACPI-Module für Thinkpads und Sony-Notebooks überarbeitet. Das entsprechende Asus-Modul kann nun - sofern vorhanden - GPS-Hardware ansprechen.

 Linux-Kernel 2.6.22 mit neuem WLAN-StackLinux-Kernel 2.6.22 mit neuem WLAN-Stack 

eye home zur Startseite
Ronald 24. Jul 2007

... Wäre so schön gewesen. Habe einen Mainstream-Scanner: HP Scanjet 4400C Ist schon...

lukeen 10. Jul 2007

der kernel 2.6.22 wird erst ab ubuntu 7.10 gutsy gibbon per default verwendet. entweder...

YEAAHHH!!! 09. Jul 2007

IVTV is drinn!!!!! weehaaa!! ignoriert mich ;) ich wart nur schon ein jahr darauf.

nonsense 09. Jul 2007

http://www.kroah.com/log/diary/2007_07_01.html

c++fan 09. Jul 2007

Ruhig angehen... Erst vor ca. 4 Wochen auf 2.6.21 umgestiegen, keine Lust mir jetzt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. über Hays AG, Leipzig
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. Bosch Rexroth AG, Stuttgart-Bad Cannstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. 13,99€
  3. (-3%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  2. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  3. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden

  4. Atos

    Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  5. HTTPS

    Let's Encrypt bringt Wildcard-Zertifikate

  6. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  7. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  8. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  9. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  10. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer und...

    Askaaron | 15:31

  2. Re: Jailbreak für Android

    a user | 15:28

  3. Re: Also falls jemand angezeigt wurde, hat sich...

    hihp | 15:28

  4. Re: Warum am Smartphone?

    Arsenal | 15:27

  5. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    Akaruso | 15:24


  1. 15:09

  2. 14:44

  3. 13:48

  4. 13:43

  5. 13:32

  6. 13:07

  7. 12:05

  8. 11:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel