• IT-Karriere:
  • Services:

AMD steigt bei Transmeta ein

Strategische Investition zur Entwicklung neuer Stromspar-Technik

Der Prozessor-Hersteller AMD beteiligt sich an seinem einstigen Konkurrenten Transmeta. Das Unternehmen fertigt keine eigenen Chips mehr, sondern konzentriert sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Chip-Technologien an entsprechende Hersteller.

Artikel veröffentlicht am ,

Für 7,5 Millionen US-Dollar erwirbt AMD eine nicht genannte Zahl von Transmeta-Vorzugsaktien. Der Kurs der Transmeta-Akite legte in Reaktion darauf kräftig zu und klettert von etwa 0,70 Euro um 30 Prozent auf 0,90 Euro.

Transmeta betont, dass es sich dabei um ein strategisches Investment handle und freut sich auf eine weitere Zusammenarbeit mit AMD. Die Unternehmen haben bereits bei der Entwicklung der AMD64-Architektur miteinander zusammengearbeitet. Mit dem Geld von AMD soll Transmeta neue Stromspar-Techniken für Prozessoren entwickeln, die auch AMD nutzen will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Walter Ulbricht 08. Mai 2010

Rischtischhhhhhhhhhh !!

1st1 09. Jul 2007

"Für 7,5 Millionen US-Dollar erwirbt AMD eine nicht genannte Zahl von Transmeta...

sdfgdsgr 08. Jul 2007

UPU -> universal processing unit

Nixfiaunguat 07. Jul 2007

ich bin mit Intel mal abgebrannt, ruhiger Schlaf ich mit AMD. Intel ist was für...

Hatschie? 06. Jul 2007

Neue Innovationen braucht das Land. Die ein oder andere Sturmflut, der ein oder andere...


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    •  /