Abo
  • Services:
Anzeige

Intelligente Meta-Suche vorgestellt

Kombination aus Suchagent und Meta-Suche soll Suchergebnisse verbessern

Mit einer Kombination aus einem Suchagenten und einer Meta-Suchmaschine wollen Liu Wei und Chen Junjie von der Universität Taiyuan für deutlich bessere Suchergebnisse sorgen.

Liu Wei und Chen Junjie beschreiben ihren neuen Such-Roboter im Journal of Agent-Oriented Software Engineering. Er soll bessere Suchergebnisse liefern als herkömmliche Suchmaschinen, macht sich diese dabei aber zu Nutze.

Anzeige

Die Forscher kombinieren dazu einen Suchagenten mit einer Meta-Suche. Der dadurch entstandene intelligente Suchagent kann die Suchanfragen von Nutzern in einen Kontext zu deren Interessen setzen und verwendet die jeweils passenden Suchmaschinen.

Anhand des Nutzerprofils erkennt die Meta-Suche beispielsweise, dass sich der jeweilige Nutzer für eine bestimmte Fußballmannschaft interessiert und kann dies beispielsweise bei der Suche nach dem Wort "Fußball" berücksichtigen. Dieser Ansatz soll vor allem bei einem so nicht einfach gestellten Kontext ihre Stärken ausspielen, so die beiden Forscher.


eye home zur Startseite
*Sabber* 06. Jul 2007

Chop Suey...hmmmmmmm...*sabber*

adba 06. Jul 2007

So läuft doch das oder? die Konkurenz schon im Keim ersticken, resp. aufkaufen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Köln oder Berlin
  4. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  2. Qualcomm

    5G-Referenz-Smartphone gezeigt

  3. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  4. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  5. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  6. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  7. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  8. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  9. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

  10. Krack-Angriff

    Kein Grund zur Panik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Ende des XDA HDR+ Mods

    TC | 14:47

  2. Re: Gute Leistung bei wenig Arbeitsspeicher

    Gaius Baltar | 14:46

  3. Re: Interessant,

    Reverse | 14:45

  4. Re: Gesichtserkennung unsicherere Fingerabdruckleser?

    ZofiaHollister | 14:45

  5. Re: Diese Traffic-Preise sind absurd.

    PiranhA | 14:44


  1. 14:31

  2. 14:16

  3. 14:00

  4. 12:56

  5. 12:01

  6. 11:48

  7. 11:21

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel