Abo
  • IT-Karriere:

Lautsprecher-Häuschen für iPod Shuffle

Ghettoblaster für Apples Kleinsten

Der japanische Hersteller Corega hat ein Lautsprecherpaar für Apples kleinen Musikspieler vorgestellt, in das der iPod shuffle eingesetzt wird und das Zentrum eines Mini-Gettoblasters bildet.

Artikel veröffentlicht am ,

Corega iPod Shuffle Boombox
Corega iPod Shuffle Boombox
Das Lautsprecher-System CG-IPSPDC02 ist in den gleichen fünf Metallic-Farben erhältlich, wie Apples Musikspieler und beinhaltet zwei 20 x 25 mm große Lautsprecher, mit jeweils 0,5 Watt. Das Gespann kann Frequenzen zwischen 200 Hz und 16 kHz wiedergeben und besitzt eine Rauschabstand von 70dB.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade

Auf der Rückseite ist ein USB-Anschluss vorhanden, mit dem man die Kombi auch an den PC anschließen und den Akku des iPods aufladen lassen kann.

Den Betriebsstrom bezieht das winzige CG-IPSPDC02 aus dem USB-Anschluss oder zwei AAA-Zellen. Der Corega CG-IPSPDC02 misst 100 x 22x 40 mm, wiegt 50 Gramm und soll in Japan für umgerechnet rund 23,- Euro ab Ende Juli 2007 angeboten werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)
  2. 14,97€
  3. 107,00€ (Bestpreis!)
  4. 419,00€

laurena 05. Dez 2007

kann mir jemand sagen wo es das lautsprecher häuschen zu kaufen gib?

Argusauge X 06. Jul 2007

Stimmt, das Teil schwebt über dem Tisch und seine Perspektive passt hinten und vorne...

schnurz 06. Jul 2007

... und das ist der eigentiche Einsatzbereich: Zur Beschallung der Guppys im Aquarium.

Hub, räumlich 06. Jul 2007

Meinst Du kratzen oder krachen?

Hans Maulwurf 06. Jul 2007

Hallo zusammen, wo wir gerade beim Thema Boxen sind. Gibt es denn schon halbwegs...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /