Wayfinder kauft Navicore

Digitale Karten für Java-Handys, Symbian- und Windows-Mobile-Smartphones

Wayfinder, ein Anbieter von GPS-Kartenmaterial, übernimmt die Firma Navicore, die ihr Geld mit Navigation für Handys verdient. Mit der Übernahme will Wayfinder das Angebot an On-board- und Off-board-Navigationen für eine Vielzahl von Betriebssystemen erweitern. Ferner bietet das schwedische Unternehmen ein Online-Portal mit digitalen Stadtführern und weltweiten Branchen- und Telefonverzeichniseinträgen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Navicore vertreibt seine Kartenangebote für zahlreiche Smartphones in mehr als 30 europäischen Ländern, Nordamerika, dem Mittleren Osten, Südafrika und Australien. Wayfinder verspricht sich durch den Zukauf insgesamt gut eine Million Nutzer.

Stellenmarkt
  1. Dashboard Manager (m/w/d) - Vertriebssteuerung
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. IT-Teamleiter (m/w/d) Netzwerk-Infrastruktur Inhouse
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
Detailsuche

Weiter wollen die Schweden ihre Navigationsdienste für alle gängigen Betriebssysteme ausweiten: Mit der Übernahme will Wayfinder standortbezogene Dienste auf allen java-fähigen Handys sowie Blackberry-Geräte und Smartphones mit Symbian, Windows Mobile und Linux anbieten. Die Unterstützung von Geräten mit PalmOS ist offenbar nicht angedacht. Kunden sind Netzbetreiber und Handyhersteller weltweit.

Das Wayfinder-Management sieht in absehbarer Zeit keinen zusätzlichen Kapitalbedarf, der wegen der Übernahme nötig werden könnte. Der Gewinn pro Aktie soll durch die Akquisition ebenfalls nicht beeinflusst werden, verspricht Magnus Nilsson, CEO von Wayfinder Systems. Die Transaktion wurde zum 2. Juli 2007 wirksam.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dsd 06. Jul 2007

Mitac Mio A701 Klein, handlich, läuft 7 Stunden mmit Navi. Hat aber (noch ?) kein WLAN...

Navicore 05. Jul 2007

Supi, ich war mit Navicore zufrieden, es ist mit Abstand die besten Handynavigation für...

Bouncy 05. Jul 2007

ja das kann nur eines bedeuten: google gehört wayfinder, nur weiß das keiner!

Raimund 05. Jul 2007

Wayfinder bietet Navigationlösungen an. GPS-Kartenmaterial ist ein irreführendes Wort...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Urheberrechtsverletzung
US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen

Noch während der Lizenzverhandlungen installierte die US-Marine eine Software auf über 500.000 Rechnern. Sechs Jahre später muss sie dafür bezahlen.

Urheberrechtsverletzung: US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen
Artikel
  1. Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich für Probleme mit Pokémon
    Karmesin und Purpur
    Nintendo entschuldigt sich für Probleme mit Pokémon

    Schwache Grafik und trotzdem Ruckler: Viele Spieler ärgern sich über den technischen Zustand von Pokémon Karmesin/Purpur.

  2. Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
    Bayern
    Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

    Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

  3. EuGH: Google legt erneut Einspruch gegen Milliardenstrafe ein
    EuGH
    Google legt erneut Einspruch gegen Milliardenstrafe ein

    Google will keine 4,125 Milliarden Euro zahlen und zieht mit dem Fall vor den Europäischen Gerichthof. Es geht um Android.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /