• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom will Billigmarke Congstar Mitte Juli 2007 starten

Aus der DSL-Marke "Congster" soll "Congstar" werden

Mitte Juli 2007 wird die Telekom mit "Congstar" eine neue Billigmarke einführen. Das Unternehmen geht aus "Congster" hervor, der bisherigen Telekom-Billigmarke für DSL, berichtete zunächst die Bild, wurde aber mittlerweile unter anderem durch die Financial Times Deutschland bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits bei der Ernennung von René Obermann zum neuen Telekom-Chef wurden entsprechende Pläne verkündet, nun steht die Einführung einer Billigmarke offenbar kurz bevor. Die Telekom will den Preiskampf mit der Konkurrenz aufnehmen, die Marke T-Home aber weiterhin als Premium-Marke positionieren. Für Congstar wurde ein Umsatzziel von rund 1 Milliarde Euro ausgegeben.

Zu den geplanten Konditionen von Congstar ist bislang nichts bekannt. Die offizielle Vorstellung von Congstar soll erste Mitte Juli 2007 erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 14,99€
  3. 7,99€

Hans Wurst 15. Jul 2007

Ja, ich bin selber schuld, wenn ich günstig per call-by-call ins Ausland telefonieren...

kdsljfasköljfas... 05. Jul 2007

Hab das noch nie kapiert...

Peter Syndross 05. Jul 2007

für alle die keine mahnbriefe von Arcor, Freenet und co haben wollen, dass sie ihre...

Painy187 05. Jul 2007

Ich glaube hier liegt ein Deutsch-Fehler vor... Telekom selbst doch schon eine...

nicoledos 05. Jul 2007

oder will man gar keine Kunden für Congs... . Man wählt die Marke so mies wie es nur...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
    •  /