Abo
  • Services:

iPhone kommt wohl ohne UMTS nach Europa

O2 soll in Großbritannien die Nase vorn haben

Der Hype um das iPhone nimmt auch nach dem US-Start nicht ab. Nun berichtet die Financial Times, Apple wolle das iPhone in Europa zunächst nur in Großbritannien, Frankreich und Deutschland verkaufen. Dort werde das Gerät wie in den USA ohne UMTS auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während die Rheinische Post am Dienstag vermeldete, T-Mobile erhalte den Zuschlag für das iPhone in Deutschland, soll in Großbritannien die Telefónica-Tochter O2 kurz exklusiv zum Zuge kommen, berichtet die Financial Times. Eine Bestätigung für beide Meldungen steht noch aus, laut Handelsblatt war am Dienstag entgegen der Meldung der Rheinischen Post noch nicht entschieden, welcher Mobilfunkanbieter in Deutschland das iPhone vertreiben darf.

Entgegen manchen Gerüchten soll das iPhone auch in Europa ohne UMTS auf den Markt kommen, also nur die Datenübertragung per GPRS und EDGE unterstützen, abgesehen von WLAN und Bluetooth.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 29€ (Bestpreis!) - Tuning-Tipp für ältere PCs
  3. 99,90€ (Bestpreis!)
  4. (nur bis Montag 9 Uhr)

Penbast 22. Aug 2007

Ja die Sprachsteuerung, die funktioniert ja so super bei all den bekannten...

Martin27a 06. Jul 2007

Hallo, ich kann ja noch nachvollziehen, dass man nicht immer alles haben muss aber UMTS...

Rene Meissner 05. Jul 2007

Es scheint echt sehr kompliziert zu sein, zu begreifen, dass die Zeit des "Wieviele...

Rene Meissner 05. Jul 2007

... ... Für Client-Entwickler ist Java doch leider der reine Horror. Der Zwang zur...

Winddancer 05. Jul 2007

leider, leider stimmts...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
      Elektroautos
      Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

      Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
      Eine Analyse von Friedhelm Greis

      1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
      2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
      3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

        •  /