Abo
  • Services:

Tinten-Multifunktionsgerät mit Webseitendruck

Photosmart C5280 von HP bedruckt auch DVDs und CDs

HP hat mit dem Photosmart C5280 ein Multifunktionsgerät mit Tintenstrahl- Druckwerk vorgestellt. Neben Scannen und Drucken kann es auch kopieren. Bis zu 32 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß sowie bis zu 24 Seiten pro Minute in Farbe sollen zu Papier gebracht werden. Ein Foto im Format 10 x 15 Zentimeter soll in 27 Sekunden ausgedruckt sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Scanner arbeitet mit einer Auflösung von 4.800 x 4.800 dpi und Kopien werden mit einer maximalen Auflösung von 4.800 x 1.200 dpi erstellt. Die gleiche Auflösung steht auch beim Drucken an. Das Gerät verfügt über Speicherkartenschächte und ist zur Vorabkontrolle mit einem 6,1 Zentimeter großen LC-Display ausgerüstet. Unterstützt werden CompactFlash, MultiMedia Card, Secure Digital Card, Mini SD, Memory Stick, Memory Stick Duo sowie die xD-Picture Card. Außerdem beherrscht der Drucker einige Bildbearbeitungsfunktionen, darunter eine Taste zum Entfernen des Rote-Augen-Effekts.

Stellenmarkt
  1. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Lahr
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen

Pro Vorlage können in einem Rutsch bis zu 50 Kopien gemacht und per Tastendruck von 50 bis 400 Prozent verkleinert oder vergrößert werden. Das Druckwerk verdaut auch DVDs bzw. CDs mit geeigneter Oberfläche.

Dem HP Photosmart C5280 liegt eine Software für Windows bei, die den Druck von Webseiten verbessern soll. Das "HP Smart Web Printing" soll für eine exakte Ausgabe des Browserinhaltes sorgen. Konkretere Angaben zu den unterstützten Browsern und der Technik wurden nicht gemacht. Das Gerät kann optional mit einer Spezialpatrone zum Sechs-Farben-Drucker gewandelt werden.

Das Gerät misst 452 x 204 x 387 mm und wiegt 7,13 kg. Der HP Photosmart C5280 löst den HP Photosmart C4180 ab und soll ab August 2007 zum Preis von rund 130,- Euro angeboten werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. jetzt bei Apple.de bestellbar
  3. und Vive Pro vorbestellbar

Andi007 05. Jul 2007

Das hätte eine interessante News sein können, wenn sich der Redakteur die Mühe gemacht...

hoho 05. Jul 2007

n1 :D

w3e 05. Jul 2007

Was ich mich frage. Wie soll denn die Webseite im Ausdruck sein? HTML und CSS sehen doch...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /