Abo
  • IT-Karriere:

US-Studio lizenziert Engine von "Crysis"

CryEngine 2 wird bei Paleo Entertainment eingesetzt

Die deutschen Entwickler bei Crytek dürfen sich noch vor Erscheinen ihres vor allem für die Grafik mit viel Vorschusslorbeeren versehenen Spiels "Crysis" über einen weiteren Lizenznehmer für die dahintersteckende Technik freuen. Ein kalifornisches Start-up-Studio will einen eigenen Shooter mit der "CryEngine 2" gestalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits auf der "Game Developers Conference" im März 2007 führte Crytek seine aktuelle Engine ausführlich vor, die dort von US-Programmierern als "eine der Top-3-Grafikengines" bezeichnet wurde. Damals war schon klar, dass Spiele-Riese und Crysis-Publisher Electronic Arts die CryEngine 2 lizenzieren will. Offenbar ist Crytek aber auch offen für kleinere Studios, wie der jüngste Vertragsabschluss belegt.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München, Erfurt
  2. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar

Konzeptzeichnung zu 'Merchants of Brooklyn'
Konzeptzeichnung zu 'Merchants of Brooklyn'
Das erst 2006 gegründete Studio "Paleo Entertainment" aus dem südkalifornischen San Diego will die Entwicklungssoftware von Crytek für einen First-Person-Shooter einsetzen, wie beide Unternehmen jetzt bekannt gaben. Das junge Unternehmen hat bisher erst Konzeptzeichnungen für den Titel namens "Merchants of Brooklyn" veröffentlicht, der im New York des Jahres 3100 beginnen und den Spieler im Fortlauf auch auf fremde Planeten führen soll. Zuvor hatte Paleo bereits 2006 die Modifikation "Paleolithic Revolution" (dt.: "altsteinzeitliche Revolution") für Half-Life 2 entwickelt, die vor allem durch einen cartoonartigen Look der Spielfiguren auffiel.

Konzeptzeichnung zu 'Merchants of Brooklyn'
Konzeptzeichnung zu 'Merchants of Brooklyn'
Laut Angaben von Paleo hat man sich nicht nur wegen der Grafik- und Physik-Fähigkeiten der CryEngine 2 für diesen Spiele-Unterbau entschieden. Auch die Entwicklungswerkzeuge wie der Level-Editor "Sandbox 2" haben die Designer überzeugt. Dabei habe durchaus zur Debatte gestanden, eine eigene Engine zu entwickeln oder ein anderes Produkt zu lizenzieren, meinte Paleo-Gründer Troy Latimer in einer Pressemitteilung. Nun könne man aber sehr viel schneller Prototypen von "Merchants of Brooklyn" erstellen; wann das Spiel erscheinen soll, gab Paleo jedoch noch nicht an.



Anzeige
Hardware-Angebote

Silas 05. Jul 2007

Und diese Engine ist in jeder Hinsicht unspektakulär... oder mittelmäßig wenn du es so...

Duderino 05. Jul 2007

http://www.nvnews.net/vbulletin/showpost.php?p=1010840&postcount=1 Gute Seite mit...

gamehype 05. Jul 2007

da fällt mir nur die parodie von feisar zu ein h_tp://www.feisar.de/content...

passwortvergessen 04. Jul 2007

mit was für scribbles man in amerika geld bekommt...

aha 04. Jul 2007

Sieht aus wie Planet der Affen(-Mafia).


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    •  /