Abo
  • Services:

Spezielle eBay-Edition von Firefox

Spezialfunktionen für eBay-Nutzung mit Firefox

Mit der nun verfügbaren eBay-Edition von Firefox soll sich die Online-Auktionsplattform bequemer nutzen lassen. Zusätzlich zum normalen Firefox-Browser liegen der Sonderedition verschiedene Erweiterungen bei, um den Zugriff auf eBay zu vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die eBay-Edition von Firefox enthält eine spezielle eBay-Sidebar, um jederzeit Gebote auf eBay verfolgen und abgeben zu können. Hierbei warnt die Sidebar auch, wenn ein Angebot ausläuft oder wenn man überboten wurde. Zudem steht eine Suchfunktion bereit, um eBay-Angebote leicht zu finden und bei allen Funktionen sollen spezielle Sicherheitsfunktionen eine sichere Transaktion gewährleisten.

Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. Qimia GmbH, Köln

"Mozilla hat sich immer darum bemüht, das Weberlebnis für seine Nutzer zu verbessern", sagte Christopher Beard, Vice President, Products and Marketing bei Mozilla. "Indem wir den eBay-Mitgliedern helfen, in ständiger Verbindung zu laufenden Angeboten zu bleiben, wo auch immer sie sich im Netz befinden, liefert Mozilla Verbesserungen für den Firefox-Browser, die eBay-Mitgliedern und Firefox-Nutzern noch bessere Online-Erfahrungen ermöglichen."

"EBay hat immer das Ziel verfolgt, seinen Mitgliedern einen einfachen und sicheren Online-Handel zu bieten. Die Firefox-eBay-Edition ist eine innovative Entwicklung, die dieses Bestreben unterstützt", meint Harald Eisenächer, Vice President und Chief Marketing Officer bei eBay in Deutschland. "Wir sind begeistert von der Zusammenarbeit mit Mozilla und der Möglichkeit, der großen Community von Firefox-Nutzern einen einfachen, sicheren und schnellen Weg bieten zu können, um eBay zu nutzen sowie bei Auktionen und anderen Angeboten auf dem neuesten Stand zu bleiben."

Die Firefox-eBay-Edition steht ab sofort kostenlos in deutscher Sprache zum Download bereit. Im März 2007 hatten Mozilla und eBay verkündet, künftig stärker zusammenzuarbeiten. Die spezielle eBay-Edition von Firefox ist das erste Resultat dieser Kooperation.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Honor 7X 64 GB 199,90€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Samsung NU8009 123 cm (49 Zoll) 629,99€)
  4. 599,00€

Fragender 07. Jul 2007

Hallo Zusammen, wenn ich dem Link folge, komme ich zur Downloadseite von Mozilla. Dort...

DJRedwalker 06. Jul 2007

Kommt drauf an, was du kaufen willst. z.B. ein Technics 1210 / 1200 kostet 450€ im handel...

Pieta 05. Jul 2007

Kann gar nicht stimmen, denn Du bist ja hier!

simsalabimbambum 05. Jul 2007

nicht jeder hat die Möglichkeit zum Auktionsende auch Präsent zu sein um 3-5 sek vor...

mg 04. Jul 2007

Das kann nämlich sein Internet Explorer nicht!


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
    Interview Alienware
    "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

    Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
    2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

      •  /